Weggemeinschaft Elija

… für Priester und Ordensmänner
Schon länger haben Priester unseren Klosterberg als Ort der Erneuerung für sich entdeckt.
Die Weggemeinschaft Elija bietet Priestern und Ordensmännern die Möglichkeit, für einen Zeitraum von 4 Wochen bis 3 Monate in Sießen mitzuleben und sich geistlich, psychisch und körperlich zu regenerieren.

Für Priester und Ordensmänner, 

  • die eine Zeit des Innehaltens und der geistlichen Erneuerung suchen
  • die ihrer persönlichen Weiterentwicklung Raum geben wollen
  • die sich in einer Übergangs- oder Umbruchssituation befinden
  • die durch berufliche oder persönliche Belastungen an die Grenzen ihrer Bewältigungsmöglichkeiten geraten sind
  • die sich ausgebrannt fühlen oder es rechtzeitig verhindern wollen
  • die auf der Suche nach einem gesunden Lebensrhythmus sind

Neben der spirituellen und therapeutischen Begleitung
ist das Zusammenleben als Weggemeinschaft von Bedeutung, da es den Menschen als Beziehungswesen anspricht und fördert. Im menschlichen und geistlichen Miteinander der Gruppe, mit einem gesunden Maß an Miteinander- und Allein-Sein, in einem ausgewogenen Rhythmus von Gebet, Arbeit und Erholung, kann der Mensch innerlich aufatmen, zu sich finden und sich öffnen für Heilungs- und Versöhnungsprozesse.
Der geistliche Ort Sießen, die lebendige Glaubensgemeinschaft und nicht zuletzt auch die schöne Umgebung tragen mit dazu bei, die persönlichen Ressourcen zu stärken, sich der eigenen Berufung zu vergewissern und neue Lebensfreude zu tanken.

EL_LH_Rebekka


Anfragen an:
Sr. M. Rebekka Rigel mit Team
Kloster Sießen 3, 88348 Bad Saulgau
sr(dot)rebekka(at)klostersiessen(dot)de
Praxis: Brühlstraße 25, 88348 Bad Saulgau-Sießen
Tel. 07581 4803-204, Fax 4803-205

#
X