Brazil meets South Africa – uma aventura

Die brasilianische Provinzoberin Sr. Rosa-Maria Severino hat für zwei Wochen unsere südafrikanische Provinz besucht. Ein ehemaliger Kindheitstraum, einmal nach Südafrika zu reisen, konnte sich durch heutige Pflichten erfüllen. Die Schwestern in Deutschland, Brasilien und Südafrika rücken immer mehr zusammen. Wir sprechen intern von Vernetzung.
In einigen Jahren werden wir eine internationale Leitung unserer Kongregation haben. So ist es notwendig, die Realitäten der einzelnen zu kennen, wenn miteinander entschieden und Beschlüsse gefasst werden sollen. Sr. Rosa-Mara konnte einen Einblick in die Missionstätigkeit der südafrikanischen Schwestern, deren Realität von Leben und Aufgaben, die Mentalität und Kultur des Landes gewinnen. Wichtig war auch der Austausch der beiden Provinzoberinnen über ihre Leiden und Freuden und die gegenseitige Stärkung im Dienst. Ganz nebenbei auf den Reisewegen wurden auch Kontakte mit Giraffen, Löwen und Zebras geschlossen…

#
X