Café für Bedürftige und Obdachlose in Friedrichshafen – ein offenes Ohr haben

Sr. Baptista hat vor 11 Jahren die Teestube in Friedrichshafen gegründet, ein Café für Bedürftige und Obdachlose. Diese bekommen dort nicht nur kleine Speisen und Getränke, sondern können auch – und das vor allem – ein Gefühl der Gemeinschaft erleben. Das wichtigste für Sr. Baptista ist, immer ein offenes Ohr zu haben für alle Armen, die kommen. Zuhören ist ein Schlüsselwort – insbesondere in der Weihnachtszeit, wo die Einsamkeit besonders spürbar ist. Die Teestube – von vielen Ehrenamtlichen getragen – ist ein Ort, der innere und äußere Wärme geben möchte. Die Botschaft ist Helfen. Radio Horeb hat mit Sr. Baptista gesprochen. Hören Sie dazu das kurze Interview.

#
X