Dominosteine – „Jetzt ist Schluss, ich lass das nicht mit mir machen“

FF2016 01In diesem Jahr fand an zwei Tagen das Franziskusfest statt, zu dem ca. 250 Jugendliche angereist sind. Zur Begrüßung konnten sich die Anreisenden bei den sogenannten Begegnungsinseln kennenlernen. Auftakt war ein ausgeklügeltes interessantes Spiel mit überdimensional großen Dominosteinen, die symbolisch die Bewegtheiten im Leben ausdrücken sollten. Im Spiel wurden sehr realistische Szenen einer Jugendlichen dargestellt, die sich von Sprechchören bedrängt fühlte und schließlich völlig resigniert die Ohren zuhielt. Dann kam jemand, eine Freundin – und ermutigte sie bis in dem Mädchen der Entschluss reifte. „Jetzt ist Schluss, ich lass mich nicht immer hin und herschubsen.“ Das Franziskusfest in Bildern.

Viele Mitmachangebote, Sportaktionen, Workshops und Möglichkeiten zum Gespräch oder einfach zum Chillen waren tagsüber geboten.

Der Höhepunkt in der Nacht war eine beeindruckende Vigilfeier mit eucharistischer Anbetung im Zelt. Am Sonntagmorgen waren die Jugendlichen und viele Gäste aus der Umgebung eingeladen zum Abschlussgottesdienst mit Bischof Dr. Gebhard Fürst.

 

#
X