Dienste an verschiedenen Standorten

Hermeskeil – interfranziskanisches Projekt der INFAG

Sr. Elke Weidinger

Hermeskeil ist eröffnet! Seit Mitte September beleben drei Schwestern aus unterschiedlichen Gemeinschaften das ehemalige Franziskanerkloster und führen damit die fast 100-jährige franziskanische Tradition in Hermeskeil weiter. Das Klösterchen Hermeskeil soll ein geistliches Zentrum für die Menschen der Umgebung werden.

Im Findungsprozess stehen viele Ideen im Raum wie gemeinsamen Gebetszeiten, Gesprächskreise zu biblischen Themen und zur franziskanischen Spiritualität sowie geistliche Begleitung. Im Kloster gibt es auch Gästezimmer, die einladen eine Zeitlang mitzuleben oder einfach Ruhe zu finden und das Gespräch zu suchen. Maßgeblich beteiligt ist die interfranziskanische Arbeitsgemeinschaft, die das Projekt ins Leben gerufen hat und weiterhin unterstützt. 

Einige Angebote zum Jahresanfang
  • Mi 24.01, 20.00 Uhr: Ein Abend mit verschiedenen Tänzen (Kreistänze, Folkloretänze …)
  • Fr 2.02., 20.00 Uhr: Atempause für Frauen
  • Sa 24.02.: Bibel getanzt: „Der Herr ist mein Hirte“ (Ps 23)

Sr. Elke Weidinger, Sießen
Sr. Beate Kleß, Dillingen
Sr. Dorothea-Maria Slabschie, Waldbreitbach

Franziskanerinnenkloster Geistliches Zentrum
Klostersiedlung 11, 54411 Hermeskeil
Tel. 06503 / 9139090
Fax 06503 / 9139099

#
X