P1080234web
P1080239web
P1080233web
P1080224web
P1080222web
P1080223web
ZeebP1080235
P1080234web P1080239web P1080233web P1080224web P1080222web P1080223web ZeebP1080235

Eröffnet: Ikonenausstellung von Christine Zeeb

72 Ikonen in byzantinischer Malkunst sind seit 30. September im Torhaus zu sehen. Zeebs Ikonen waren ihr selbst und vielen anderen Menschen Wegbegleiter in manch schwierigen Zeiten, sagte sie bei der Eröffnung. Die Ikonenmalerei hat sie bereits im Jahr 2004 entdeckt. Die Ausstellung GEMALTES LICHT, zu der Gäste aus nah und fern gekommen sind, zeigt verschiedene Christusikonen, Ikonen mit biblischen Themen, Engels- und Heiligenikonen sowie Darstellungen der Gottesmutter. Im Ausstellungsraum lädt ein Raum in der Mitte zum verweilen und betrachten einer Dreifaltigkeitsikone nach Andréj Rubljów ein.
Die Ausstellung ist vom 30. September bis 24. November 2017 zu sehen.

Am 7. und 8. Oktober wird Christine Zeeb vor Ort sein und an einer Ikone arbeiten. Zu folgenden Terminen wird sie jeweils um 14.30 und 15.30 Uhr ausgewählte Ikonen der Ausstellung erklären:  Sonntag, 22. Oktober, Dienstag, 31. Oktober (Reformationstag), Samstag, 11. November. Dauer der IKONENAUSSTELLUNG ist vom 30. September bis 24. November 2017.
Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags von 14.30 bis 16.30 Uhr. 1. Sonntag im Monat geschlossen. Eintritt frei.

#
X