skip to Main Content

Vernissage – BILDER DER PASSION

Seit 25. Februar sind im Torhaus 30 Holzschnitte der im letzten Jahr verstorbenen Franziskanerin M. Sigmunda May ausgestellt. Zu sehen ist eine Retrospektive ihrer Holzschnitte zur Passion Jesu Christi, die zwischen 1963 und 2011 entstanden sind. Die Vernissage am 2. Fastensonntag erschloss die Bilder mit einem Gospel und Gesängen aus Taizé und mit Worten der Künstlerin zum Wagnis der Offenheit. In den Bildern der Passion eröffnet sich der Horizont einer Liebe, die sich menschlicher Gewalt physisch und psychisch aussetzt und daran nicht scheitert. So sind sie ein Zeugnis für den Glauben an die christliche Liebe, die an der Liebe Jesu Maß nimmt. Lesen Sie dazu den Artikel von Eugen Kienzler in der Schwäbischen Zeitung.
Die Ausstellung ist bis zum 25. März geöffnet. Führungen sind für Gruppen auf Anfrage möglich. Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags von 14.30 bis 16.30 Uhr. 1. Sonntag im Monat geschlossen.

#
Back To Top
X