Kunst und Kontemplation – was passiert, wenn ich geschehen lasse?

19. bis 21. Mai 2017. Kontemplation ist eine einfache Weise des Betens für alle, die Sehnsucht haben nach Gott und die sich eine Spiritualität wünschen, die den Alltag durchdringt. Wir üben uns ein in die Wahrnehmung der Natur, des Körpers, des Atems und finden auf diese Weise in die Gegenwart Gottes. Dieser Weg wird unterstützt durch Begegnungen mit Kunstwerken von Sr. Pietra Löbl. Kursanmeldung und Infos: Sr. Paulin Fuchs, carceri@klostersiessen.de

#
X