Martinsholzschnitte von Sr. M. Sigmunda May

hl-martin-smm

Im Jahr 1997, anlässlich des 1600. Todesjahres des hl. Martin, hat sich Schwester M. Sigmunda May intensiv mit der Botschaft seines Lebens auseinandergesetzt. Zum 1700. Geburtstag des heiligen Martin und wenige Tage vor der Ehrung der Künstlerin mit der Martinusmedaille durch Bischof Dr. Gebhard Fürst sind diese vier Holzschnitte im Torhaus des Klosters Sießen zu sehen.

Die kleine Hommage an den wohl bekanntesten Heiligen der Christenheit kann dienstags bis sonntags von 14.30 bis 16.30 Uhr besichtigt werden.

#
X