skip to Main Content

Wir lieben das Abenteuer mit Gott, das unser Leben so spannend macht.

Neugierig geworden?

Aktuelles

26Aug 18

Auf Wegen in Assisi den Geist des Hl. Franziskus spüren

Wir als internationale Schwesterngruppe aus Brasilien, Deutschland und Südafrika, sind unterwegs auf den Spuren des hl. Franziskus und der hl. Clara. Ob in San Francesco oder in Santa Maria degli Angeli oder im Elternhaus des hl. Franziskus, wir lassen uns beeindrucken, von Sr. Kathrin führen und mitnehmen in Bekanntes und Neuentdecktes. Unsere lebendigen Austauschrunden zeigen uns, wie persönlich und tief die Einzelne das Gehörte und Geschaute aufnimmt und im Gebet vertieft.
Was in den Tagen des Generalkapitels begonnen hat, setzen wir hier fort: sich besser kennen lernen, sich gegenseitig schätzen und sich aneinander freuen. So ist unser Bus, den Herr Möhrle sicher steuert, zu einem Bus der Versöhnung, der Hoffnung und der Freude geworden.

#
mehr ...
22Aug 18

NATURA MORTA – STILL A/LIVE – Ausstellung im Alten Schlachthof

Eine Wunderkammer in den Ateliers des Alten Schlachthofes in Sigmaringen soll es werden, so verspricht der Flyer zur Ausstellung „natura morta – still a/live“. Lassen Sie sich überraschen.
Sr. Pietra stellt zusammen mit vier weiteren Künstlern in den Räumlichkeiten aus. Die aktuelle Thematik von Veränderungen in der Natur spiegelt sich in den Kunstwerken von Zeichnung, Fotografie, Installation und Objekt wider. Es ergeht herzliche Einladung zur Vernissage am 23. September um 15.00 Uhr. Ausstellungsdauer ist vom 24. September bis 21. Oktober 2018. Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag 13 – 17 Uhr und nach Vereinbarung. Mehr: www.schlachthof-sigmaringen.de

#
mehr ...
12Aug 18

Kulturelle Entspannung – wenn die Köpfe rauchen

Die Sießener Franziskanerinnen tagen seit zwei Wochen im außerordentlichen Generalkapitel. In intensiven Gesprächen und Diskussionen beschäftigen sich die delegierten Schwestern aus Brasilien, Südafrika und Deutschland über die Zukunftsentwicklung der Gemeinschaft. Ein Hauptteil des dreiwöchigen Treffens besteht darin, die bisherigen Konstitutionen zu überarbeiten und anzupassen. Dabei wird auch um Wortbedeutungen in allen drei Sprachen gerungen, um wirklich einen gemeinsamen Konsens zu finden.

#
mehr ...
28Jul 18

Doppelfest – Erstprofess und Ordensjubiläen

Nein, bleib nicht stehen! Es ist eine göttliche Gnade gut zu beginnen.
Es ist eine größere Gnade auf dem guten Weg zu bleiben …. zu gehen bis zum Ziel, so zitierte Sr. Anna Franziska, Generaloberin, Worte von Dom Helder Camara in ihrer Ansprache beim Festgottesdienst.
Drei junge Schwestern, Sr. Anna-Chiara,  Sr. Kerstin und Sr. Hanna legten vor Gott und in der Gemeinschaft der Franziskanerinnen von Sießen ihre zeitlichen Gelübde ab. Dabei ermutigte Sr. Anna Franziska, den Weg wirklich gut zu beginnen und immer in Kontakt zu bleiben mit Gott. Und 11 Jubilarinnen durften auf lange, sehr lange Jahre der Profess und Treue auf dem Weg zurückblicken.

#
mehr ...
#
Back To Top
X