Wir lieben das Abenteuer mit Gott, das unser Leben so spannend macht.

Neugierig geworden?

Aktuelles

17Jan 18

Cook & pray – von der italienischen Art

Köstliche Risottovarianten, Polpette con salsiccie al Sugo und Nachtisch im Miniweckgläschen standen auf dem Speiseplan der „Hobbyköche“. Zum ersten Mal fand ein neues Angebot namens cook & pray statt. In der Runde wurde mit fachfraulicher Hilfe gemeinsam gekocht, am Herd gerührt, gelacht, gebacken, gelobt und verspeist. Sr. Elisabeth, mit Faible zur italienischen Küche, verriet so manches Geheimnis der italienischen Kochkunst und Kultur des Landes. Der Abend wurde mit einem gemeinsamen Nachgebet beschlossen. Der nächste Treff ist am 17. April. Bitte mit Anmeldung.

#
mehr ...
16Jan 18

orf Hörfunk: Nonne und Künstlerin – Wie zwei Wege sich ergänzen

Brigitte Krautgartner vom orf Österreich interviewt Sr. Pietra: Provokant stehe es mit großen Lettern auf unserer Homepage „Wir lieben das Abenteuer mit Gott, das unser Leben so spannend macht.“ Genau dieses Abenteuer wagte die freischaffende Künstlerin Sr. Pietra Löbl mit gelerntem Beruf Pharmazeutisch-technische-Assistentin vor Jahrzehnten mit ihrem Eintritt ins Kloster. Im Rahmen ihrer aktuellsten Ausstellung im Begegnungs- und Informationszentrums „Quo Vadis“, in Wien kam es zu einem interessanten Interview über ihren nicht alltäglichen Lebensweg. Der Beitrag ist z.Zt. noch unter www. religion.orf.at/radio online. Aus Seite nach unten scrollen. Hören Sie selbst (ab Min 24).

#
mehr ...
15Jan 18

Gebetswoche für die Einheit der Christen

Die Gebetswoche für die Einheit der Christen steht im Jahr 2018 unter dem Motto „Deine rechte Hand, Herr, ist herrlich an Stärke“. (vgl. Bibel, Exodus 15,6). Die Gebetswoche wird jedes Jahr entweder vom 18. bis 25. Januar oder um Pfingsten weltweit gefeiert. Seit 1973 wird jeweils eine ökumenische Gruppe in einem bestimmten Land um einen ersten Entwurf gebeten. Die Texte kommen dieses Mal aus den Bahamas. „Die Ökumene lebt davon, dass wir Gottes Wort gemeinsam hören und den Heiligen Geist in uns und durch uns wirken lassen. […]“ aus Charta Oecumenica, Leitlinie 5. Mehr Infos und Gebetstexte dazu.

#
mehr ...
14Jan 18

ausgelegt: Sr. Salome über Wer sind wir für Gott?

Sr. Salome Zeman schreibt ihre Gedanken zum Evangelium am 2. Sonntag im Jahreskreis auf katholisch.de in der Rubrik: ausgelegt. „Wer sind wir für Gott? Rabbi, Messias, Kephas: Im Sonntagsevangelium werden de Protagonisten mit fremden Anreden angesprochen. Was wollen sie uns sagen? Für Schwester Salome Zeman haben die Namen und Anreden eine wichtige Funktion in der Bibel. […]“ Lesen Sie dazu den ganzen Beitrag auf katholisch.de.
#
mehr ...
#
X