Wir lieben das Abenteuer mit Gott, das unser Leben so spannend macht. Neugierig geworden?

Aktuelles

02Jan 17

Café für Bedürftige und Obdachlose in Friedrichshafen – ein offenes Ohr haben

Sr. Baptista hat vor 11 Jahren die Teestube in Friedrichshafen gegründet, ein Café für Bedürftige und Obdachlose. Diese bekommen dort nicht nur kleine Speisen und Getränke, sondern können auch – und das vor allem – ein Gefühl der Gemeinschaft erleben. Das wichtigste für Sr. Baptista ist, immer ein offenes Ohr zu haben für alle Armen, die kommen. Zuhören ist ein Schlüsselwort – insbesondere in der Weihnachtszeit, wo die Einsamkeit besonders spürbar ist. Die Teestube – von vielen Ehrenamtlichen getragen – ist ein Ort, der innere und äußere Wärme geben möchte. Die Botschaft ist Helfen. Radio Horeb hat mit Sr. Baptista gesprochen. Hören Sie dazu das kurze Interview.

#
mehr ...
01Jan 17

Neujahrswunsch 2017

sonne-durch-tanneIch sagte zu dem Engel, der an der Pforte des neuen Jahres stand:
gib mir ein Licht, damit ich sicheren Fusses der Ungewissheit entgegengehen kann!

Aber er antwortete:
Gehe nur hin in die Dunkelheit und lege deine Hand in die Hand Gottes.
Das ist besser als ein Licht und sicherer als ein bekannter Weg.
(Wort eines chinesischen Christen)

#
mehr ...
30Dez 16

Sießener Rosenkranzsammlung wird wissenschaftlich aufgearbeitet

rosenkranz_6604Die Rosenkranzsammlung des Klosters Sießen. Das Kloster Sießen beherbergt eine über Jahrzehnte gewachsene Rosenkranz-Sammlung, die über 1500 Objekte umfasst. Der Rosenkranz ist eine Gebetsschnur, wie sie in vielen Religionen vorkommt. Im Rhythmus der Gebetsworte lassen die Betenden die Perlen des Rosenkranzes durch die Finger gleiten und gelangen mit dieser repetitiven Handlung zu einer Art meditativen Einkehr mit Gott. Diese im klösterlichen Kontext entwickelte, heute noch gebräuchliche Form der privaten Andacht hat ihren Ursprung im 15. Jahrhundert.

Die Sießener Rosenkranz-Sammlung und das Kloster …

#
mehr ...
24Dez 16

Gesegnete Weihnacht!

krippe_3929webWeihnachten – das Fest des Staunens über den, der da kommt. Jesus unser Erlöser ist geboren. Weihnachten –  das Fest der Sehnsucht nach Frieden – das Fest des Vertrauens in Gott, der seine Verheißungen erfüllt. Weihnachten – das Geburtstagsfest Jesu.
Weihnachten ist ganz anders! Da kommen Erinnerungen und Sehnsüchte an unsere Kindheit hoch, an früher … Schnee, Glitzer, Sternenhimmel, die Engel und Hirten, die Könige, der Stall, Lichter, Tannenduft und Nüsse, Geschenke – das ist die eine Seite! Doch das ist nicht alles. Das Geheimnis von Weihnachten liegt tiefer. Jesus Christus, Wort Gottes, Friedensfürst, Erlöser der Menschheit ist heute geboren. Er wird ein Mensch wie wir. Er wird unser Bruder, unser Freund … Er ist uns ganz nah.
Staunend und anbetend stehen wir vor der Krippe und betrachten das Geheimnis unseres Glaubens in Stille. „Gott selbst zieht dann in unsere Herzen ein, so wie er in Bethlehem in die Welt einzog, so wahr und wirklich, noch mehr als bisher, noch inniger als bisher. Ich bin da, ich bin bei dir.“ (Karl Rahner) Die unfassbare Liebe Jesu Christi wird uns beschenken und verwandeln.

Wir wünschen Ihnen ein gnadenreiches und gesegnetes Weihnachtsfest!

#
mehr ...
#
X