Wir lieben das Abenteuer mit Gott, das unser Leben so spannend macht. Neugierig geworden?

Aktuelles

19Apr 16

Zum Vormerken: BAROCKnacht 2016 im Kloster Sießen

2016_04_Barocknacht_4051Am Samstag, 18. Juni 2016, genau 50 Jahre nach der offiziellen Eröffnung der Oberschwäbischen Barockstraße, feiert das Himmelreich des BAROCK mit der ersten Langen BAROCKnacht das Jubiläum.
Der Tourismusverband Oberschwaben organisiert entlang der über 700 km langen Route Barockerlebnisstationen. Die barocke St. Markuskirche und das Kloster Sießen werden eine Station davon sein.

#
mehr ...
01Apr 16

SWR – Südwesten von oben – unsere Klöster

Der SWR drehte für eine Produktion „Der Südwesten von oben – unsere Klöster“ im Sommer letzten Jahres in Sießen. Schauplatz war das Jugendhaus Elisabeth, in das viele jungen Menschen kommen, um das Kloster kennenzulernen, Aufzutanken, Gemeinschaft zu erleben und Gott neu in ihrem Leben zu entdecken. Bei den Dreharbeiten wurde Lisa Slotta, Zahnmedizinstudentin aus Berlin, die hier für sich einen Ort gefunden hat, einen ganzen Tag lang begleitet. So ist in dieser Sendung ein schöner Einblick entstanden vom Leben im Kloster und von den Erfahrungen, die jungen Menschen mitnehmen und stärken. Vor wenigen Tagen ist dieser 45-minütige Beitrag im SWR ausgestrahlt worden, in dem unterschiedliche Klöster und Gemeinschaften zu Wort kommen.

#
mehr ...
26Mrz 16

Barmherzigkeitsabend in Sießen am 2. April

2016-4-BarmherzigkeitsabendUnter dem Motto „KOMM zur Quelle der Barmherzigkeit“ sind im Kloster Sießen von Samstag, 2. April, 19.30 Uhr – 22.00 Uhr und am Sonntag, 3. April, 7.00 Uhr bis 17.30 Uhr die Türen der Kapelle geöffnet. Jeder ist eingeladen, zu kommen, um zu verweilen, Ruhe zu finden, Atem zu holen und zu beten bei Musik, Stille, Anbetungszeiten, Gottesdiensten. Am Samstagabend wird die Zeit bis 22.00 Uhr gestaltet sein mit Lobpreis, Gebet füreinander, Stille Anbetung und Möglichkeit das Sakrament der Versöhnung zu empfangen.

#
mehr ...
14Mrz 16

Auszeichnung für St. Elisabeth als erste Fair-Trade-Schule in Friedrichshafen

Die Realschule St. Elisabeth erhält als erste Friedrichshafener Schule die Zertifizierung „Fair-Trade-School“.  Seit 1998 werden im Rahmen der Schulpausen Produkten aus dem Friedrichshafener Weltladen verkauft. Somit sind alle Kriterien für die Zertifizierung erfüllt worden. Die Schule St. Elisabeth setzt sich in besonderem Maße für die Förderung des Fairen Handels und des globalen Lernens ein. Auf der IBO wird die Schule für Engagement als „Fairtrade School“ ausgezeichnet. Die Auszeichnungsfeier am Mittwoch, 16. März findet um 16 Uhr in der XXXL-Kocharena Halle A5 statt.
Sarah Möhl und Felicia Pilicic (von links) aus der 6. Klasse sind für den großen Ansturm gerüstet.

#
mehr ...
#
X