Wir lieben das Abenteuer mit Gott, das unser Leben so spannend macht. Neugierig geworden?

Aktuelles

25Apr 17

Erstprofess und Ordensjubiläen in Brasilien

Mitten im Provinzkapitel fand am Barmherzigkeitssonntag, den 23.4. in Brasilien ein großes Fest statt: Die Erstprofess von Sr. Francilene Maria und die Ordensjubiläen von Sr. M. Zélia (65 Jahre), Sr. M. Margarida (60 Jahre) und von Sr. M. Eliane (50 Jahre). Gleich zwei Bischöfe waren gekommen: Dom Orlando Brandes, der neue Erzbischof von Aparecida machte an diesem Tag seinen Antrittsbesuch bei den Schwestern im Provinzhaus und Dom Bernardo Bahlmann, Bischof von Óbidos und ein alter Freund des Hauses war zum Fest gekommen. Von der Generalleitung waren Sr. M. Anna Franziska und Sr. M. Karin vertreten. Auf dem Bild von links nach rechts: Don Orlando, Sr. M. Karin, Sr. M. Anna Franziska, Sr. M. Zélia, Sr. Francilene Maria, Sr. Margarida, Sr. Eliane, Don Bernardo, Sr. Rosa Maria (Provinzoberin), Sr. Marcia (Noviziatsleiterin).

#
mehr ...
12Apr 17

Wir trainieren unser Herz – Schulwallfahrt der Michel-Buck-Schule nach Sießen

Die 90 Schüler von der 4. bis zur 8. Klasse der Michel-Buck-Gemeinschaftsschule Ertingen, die sich am Freitag auf den Weg zum Kloster Sießen machten, erlebten unterwegs, dass es auf das „weite Herz“ ankommt. Schon beim Aufbrechen zur Wallfahrt nach Sießen lernten die Schüler das Mottolied „Flinke Hände…“, in dem es heißt „Wir brauchen Menschen, die die Welt mit ihrem Herzen sehn“. Unterwegs beschäftigte die Schüler in Kleingruppen die biblische Geschichte vom jungen David, seiner Erwählung zum König und seiner Freundschaft mit Jonatan. Passend zum Motto „Man sieht nur mit dem Herzen gut“ nahmen die Schüler, Lehrer und Sießener Schwestern Menschen auf den 12 km langen Weg mit, die ihnen „am Herzen liegen“: 

#
mehr ...
09Apr 17

Christliche Kontemplation – Aufmerksamkeit und Präsenz im Augenblick

Von 16.-18. Juni findet wieder ein Übungswochenende – Christliche Kontemplation statt. „Gebet besteht nicht in dem Bemühen Gott zu erreichen, sondern darin, unsere Augen zu öffnen und zu erkennen, dass wir schon bei ihm sind.“ (Thomas Merton)

Die Kontemplation ist der christlich-mystische Weg, um Gott im Innern zu erfahren, im Lauschen und Schauen. Durch die Wahrnehmung der Natur, die Sensibilisierung der Sinne, die Wahrnehmung des Atems, der Hände und im Hören auf das Wort Gottes finden wir hinein in die Gegenwart Gottes. Verbunden mit dem Atem beten wir im Herzen mit dem Namen Jesu. Info & Anmeldung: carceri@klostersiessen.de

#
mehr ...
#
X