„Reform“ – Kunstinstallation von Sr. M. Pietra Löbl in Wien

Quo vadis – Im Zentrum für Begegnung und Berufung in Wien am Stephansplatz stellt Sr. Pietra Löbl u.a. zwischen 14. und 28. November 2017 Installationen und Werke aus. Der Begriff der Reform ist durch den 500. Jahrestag der Reformation sehr präsent. Und wie sieht es mit der persönlichen Re-Form aus? Wenn „Form“ das Wesen einer Sache ist, das Originelle und Einzigartige – wie kann Re-Form dann dazu beitragen, genau diese Form ans Licht zu bringen? Wie kann ich ich werden? Wie kann ich meine Berufung finden? Wie kann das ins Leben kommen, was Gott in mir grundgelegt hat.
Diesen Fragen nachzugehen – dazu lädt die Installation der Franziskanerin Sr. M. Pietra Löbl ein. Vernissage:  14. November 2017, 19 Uhr. Resümee:  28. November 2017, 19 Uhr.

#
X