Vom Riss zur Tür – Feier der Erstprofess

2016-07ErstprofessAm Gedenktag der lieben Frau vom Berge Karmel feierten viele Angehörige und Gäste zusammen mit der Gemeinschaft das Fest der Erstprofess. Fünf junge Schwestern, Sr. Luzia Zähringer, Sr. Benedicta Landkammer, Sr. Salome Zeman, Sr. Michaele Sternal und Sr. Marie-Pasquale Reuver legten vor Gott und in der Gemeinschaft der Franziskanerinnen von Sießen ihre zeitlichen Gelübde ab. Mit der Erstprofess beginnt die normalerweise 5-jährige Junioratszeit der Schwestern.
Für alle tief beeindruckend und bewegt war die Professfeier, umrahmt mit festlicher Musik. Im Ritus der Profess legt man sich vor dem Altar nieder als Ausdruck der Hingabe und Anbetung Gottes, als Ausdruck IHM, Gott alleine zu gehören. Sr. Anna Franziska Kindermann, Generaloberin, griff in ihrer Ansprache das Bild der Einladungskarte auf. Der Riss mit den Worten „Dring bis auf der Seele Grund“ aus der Pfingstsequenz wird durchdrungen vom Hl. Geist bis in die tiefsten Ebenen unseres Menschseins. Durch dieses tiefe Durchdringen vom Geist Gottes wird der Riss zur Tür zum Leben.
Von Herzen freuen wir uns über den Schritt unserer Schwestern und wünschen ihnen alles Gute und Gottes Segen auf allen Wegen.

#
X