coming soon

hier werden zukünftig Beiträge von unseren Schwestern stehen zu gesellschaftspolitischen und aktuellen Themen. Sie können sich gerne dazu äußern und mitdiskutieren.

xxxxx

#

Die Sießener Franziskanerinnen tagen seit zwei Wochen im außerordentlichen Generalkapitel. In intensiven Gesprächen und Diskussionen beschäftigen sich die delegierten Schwestern aus Brasilien, Südafrika und Deutschland über die Zukunftsentwicklung der Gemeinschaft. Ein Hauptteil des dreiwöchigen Treffens besteht darin, die bisherigen Konstitutionen zu überarbeiten und anzupassen. Dabei wird auch um Wortbedeutungen in allen drei Sprachen gerungen, um wirklich einen gemeinsamen Konsens zu finden.

#

Nein, bleib nicht stehen! Es ist eine göttliche Gnade gut zu beginnen.
Es ist eine größere Gnade auf dem guten Weg zu bleiben …. zu gehen bis zum Ziel, so zitierte Sr. Anna Franziska, Generaloberin, Worte von Dom Helder Camara in ihrer Ansprache beim Festgottesdienst.
Drei junge Schwestern, Sr. Anna-Chiara,  Sr. Kerstin und Sr. Hanna legten vor Gott und in der Gemeinschaft der Franziskanerinnen von Sießen ihre zeitlichen Gelübde ab. Dabei ermutigte Sr. Anna Franziska, den Weg wirklich gut zu beginnen und immer in Kontakt zu bleiben mit Gott. Und 11 Jubilarinnen durften auf lange, sehr lange Jahre der Profess und Treue auf dem Weg zurückblicken.

#

Gearbeitet wird derzeit auf Hochtouren. Das Großprojekt "Quartier Maria Hilf" in Bad Mergentheim nimmt Form an. Seit einiger Zeit wird das aus dem 17. Jahrhundert stammende Kapuzinerkloster generalsaniert und umgebaut. Geplanter Einzug für die Bad Mergentheimer Schwesterngemeinschaft in das neue…

Vom 16. bis 25. Juli 2018 fand das kongregationale Formatorinnen-Treffen der Franziskanerinnen von Sießen im Mutterhaus statt. Die Formationsleitungen (Kandidatur, Noviziat, Juniorat) aus Südafrika, Brasilien und Deutschland haben sich nun zum zweiten Mal zusammengefunden, um über Fragen der Ausbildung zu beraten. Ein gelungener Auftakt war vor gut einem Jahr das erste Treffen in Brasilien.
Das Formationsstatut bildete die Grundlage für das gemeinsame Arbeiten.

#

In der Portrait-Serie "Mensch Stuttgart!" der Stuttgarter Nachrichten werden verschiedenen Gesichter vorgestellt: Laura Hornberger begleitete mit der Kamera Sr. Luzia an ihrem Wirkungsort in der Gemeinschaft und bei der Arbeit. "Das Licht Gottes in die Welt tragen", so Sr. Luzia,…

Die Sommerausstellung vom 14. Juli bis 14. September im Torhaus des Klosters Sießen ist eröffnet. Bei der Vernissage war die Künstlerin selbst anwesend und führte die Besucher in ihre Werke ein. Vandermeer möchte als Malerin den wirklichen Menschen in ihren…