skip to Main Content

Herzlichen Dank, Walter Müller!

Die Bilderausstellung von Walter Müller, dr Gschwister, hat 6.580 Euro für die Jugendpastoral eingebracht. 28 Bilder wurden während der 38 Öffnungstage der Ausstellung verkauft. 4 weitere Bilder hat das Kloster Sießen angekauft. Mit 791 Besuchern war die Ausstellung sehr gut angenommen. Bei einem Dankessen aller Beteiligten mit dem Ehepaar Müller wurde das am Sonntag Gaudete gebührend gefeiert. Die Jugendpastoral hatte mit einer solch hohen Summe nicht gerechnet. Doch der Betrag wird gute Verwendung finden. Durch die gerade erfolgte Zusammenlegung aller Jugendpastoralbereiche im Haus Elisabeth sollte auch der Gartenbereich hinter dem Haus eine Anpassung erfahren. „Wir werden gemeinsam überlegen, wie wir das mithilfe der Spende anpacken können“, sagte Sr. M. Iris Rederer, die von der Generalleitung für die Jugendpastoral im Kloster Sießen zuständig ist. Sr. Maria bedankte sich als Finanzchefin des Klosters auch für weitere Aquarelle, die Herr Müller für die Neugestaltung des Gästebereichs zur Verfügung gestellt hat. „Ich bin sehr dankbar für die hervorragende Vorbereitung der Ausstellung durch die Schwestern. Mit dem Erfolg der Ausstellung bin ich sehr zufrieden. So eine Resonanz hätte ich mir nicht träumen lassen. Das freut mich sehr“, resümierte dr Gschwister.

#
Back To Top
X