Überspringen zu Hauptinhalt

Anrührend & exotisch: Französische Romantik für Querflöte und Orgel in der Barockkirche Sießen – 28. Mai

Die Spitzenflötistin Veronica Kraneis aus Kassel gibt zusammen mit dem Obermarchtaler Münsterorganisten Gregor Simon am 28. Mai um 19:00 Uhr in der Barockkirche, Kloster Sießen, ein Konzert.
Der wohl berühmteste Komponist der französischen Romantik ist Gabriel Fauré (1845-1924). Von ihm gibt es die zauberhafte Fantasie op. 79, eigentlich für Flöte und Klavier, doch auch auf der Orgel eindrücklich zu musizieren. Weitere Stücke sind u.a. von Francis Poulenc (1899-1963) und Jehan Alain (1904-1941), dessen exotischen Kompositionsstil man zwischen dem Impressionismus und der klassischen Moderne einordnen kann. Veronica Kraneis ist seit frühester Jugend international bekannt für ihre Virtuosität auf der Querflöte. Eintritt: 10 €, für Schüler, Azubis und Studenten 5 €. Kinder bis 13 Jahre frei.

#
An den Anfang scrollen
X