Falls Sie dieses Projekt finanziell unterstützen wollen, überweisen Sie bitte auf das Konto der Missionsprokur und geben als Verwendungszweck „BR-Casa de Maria“ an.

Projekt Casa de Maria

Obdachlosenhilfe Casa de Maria, Mãe da Providência

Haus Mariens, Mutter der Vorsehung

Die Arbeit des Vereins Casa de Maria (Haus Mariens) findet im Nordosten Brasiliens, in Belo Jardim/Pernambuco statt.
Es handelt sich hier um eine gemeinnützige Einrichtungen, die als Hauptziel hat, Obdachlose aufzunehmen und zu stabilisieren, damit sie wieder selbständig leben und sich in ihrer Familie und in die Gesellschaft integrieren können.
Die Menschen der Straße erfahren im Casa de Maria ganz neu ihre Menschenwürde, können verschiedene Dinge neu oder wiedererlernen. Die Mitglieder des Vereins leisten Familienhilfe und gehen auch auf die Straße, um sich den Obdachlosen zu widmen.

In diesem Landkreis gibt es kein weiteres ähnliches Projekt. Deshalb ist es eine große Notwendigkeit, ein Hilfszentrum für die Obdachlosen zu haben, was gleichzeitig impliziert, dass viel Familienarbeit geleistet wird.
Unsere Mitschwestern in Belo Jardim unterstützen tatkräftig die Arbeit des Vereins.

Um den Unterhalt des Hauses zu bestreiten, ist das Team des Casa de Maria weiterhin für finanzielle Unterstützung dankbar.

#
X