Überspringen zu Hauptinhalt

Unsere Gründerinnen

brachten das Charisma des hl. Franziskus und der hl. Clara von unserer Muttergemeinschaft in Dillingen an der Donau mit.

Die dortige Oberin gab der Neugründung 1854 in der Sprache ihrer Zeit folgenden Rat mit:

„Unser Hl. Orden soll überall arm und gering, im Geiste seines hl. Stifters, unseres seraphischen hl. Vaters Franziskus, im bloßen Hinblick und im Vertrauen auf Gottes allwaltende Vorsicht gegründet werden, und wenn dessen Mitglieder, diesem Geiste treu, in diesem frommen Sinn beginnen, werden sie nie darben.“ Außerdem machte sie zur Bedingung: „Der Hauptzweck dieser Klostergründung müsste die Gründung einer Lehr- und Erziehungsanstalt sein.“

Heute wie damals bleibt es eine spannende Frage –  für uns als Gemeinschaft wie für jede Einzelne – wie das geht, im Geist des hl. Franziskus zu leben.

Unsere Geschichte und Herkunft

Deshalb schauen wir immer wieder hinein in unsere Geschichte, um zu verstehen, um zu lernen und um Neues zu wagen. Dieser Blick ermutigt uns gerade heute mit viel Gottvertrauen, auch wenn wir weniger werden, aufzubrechen und neu zu gründen, manches dabei zu lassen und manches Alte neu zu entdecken.

Die Geschichte unsere Gemeinschaft als pdf

„Wer heute in die Zukunft gehen will, muss auch seine Wurzeln kennen.“

#
An den Anfang scrollen
X