skip to Main Content

Geistlicher Impuls – Wort der Woche


29. Sonntag im Jahreskreis, Lesejahr B: 
Mk 10,35-45

Da traten Jakobus und Johannes, die Söhne des Zebedäus, zu ihm und sagten: Meister, wir möchten, dass du uns eine Bitte erfüllst. Er antwortete: Was soll ich für euch tun? Sie sagten zu ihm: Lass in deiner Herrlichkeit einen von uns rechts und den andern links neben dir sitzen! Jesus erwiderte: Ihr wisst nicht, um was ihr bittet. Könnt ihr den Kelch trinken, den ich trinke, oder die Taufe auf euch nehmen, mit der ich getauft werde? Sie antworteten: Wir können es. Da sagte Jesus zu ihnen: Ihr werdet den Kelch trinken, den ich trinke, und die Taufe empfangen, mit der ich getauft werde. Doch den Platz zu meiner Rechten und zu meiner Linken habe nicht ich zu vergeben; dort werden die sitzen, für die es bestimmt ist. Als die zehn anderen Jünger das hörten, wurden sie sehr ärgerlich über Jakobus und Johannes.

Impuls:
Ein spannender Dialog wird uns heute berichtet: Zwei Jünger treten heraus und wollen rechts und links neben Jesus sitzen. Welche Motivation haben die beiden dafür? Vielleicht wollen sie einfach nur ganz bei IHM sein und SEINE Nähe genießen?
Vielleicht wollen sie aber auch mit Jesus regieren, ihn beraten und mitbestimmen bei den wesentlichen Dinge des Lebens? ER ist ja schließlich, der König und Herrscher der Welt!
Als die anderen Jünger dies mitbekommen, sind sie voll Ärger und empören sich über die beiden. Aber manch einer erkennt vielleicht auch in sich den geheimen Wunsch mit Jesus ganz vorne zu sein.

Jesus bleibt ruhig, denn er kennt seine Jünger bis in die Tiefe ihrer Seele und er weiß, um ihre große Liebe und Verehrung zu ihm. Aber er weiß auch, um die Schwächen und Versuchungen derer, die ihm nachfolgen.

So gibt er ihnen Tipps, wie sie wirklich bei IHM bleiben können und äußert sich ganz klar, dass er seinen Sitz bei den Armen und Bedürftigen hat. Ihnen möchte er dienen, auch wenn dies oft Nachteile, Spannungen mit sich bringt und ihm sogar das Leben kostet. Wer bei ihm sein will, der wird mit IHM auch den Kreuzweg gehen und dadurch das Leben am Ende gewinnen.

Baustein für die Woche

  • Jesus fragt uns: Was soll ich dir tun?
  • Was sind meine tiefsten Wünsche?
  • welche Versuchungen verhindern in mir Leben?
#
Back To Top
X