Überspringen zu Hauptinhalt

Wir sind für Sie da

Erwachsenenpastoral
Sr. M. Elke Weidinger
Kloster Sießen 3, 88348 Bad Saulgau
Tel.: 07581 80-242, Fax: 07581 80-134
erwachsenenpastoral(at)klostersiessen(dot)de

Erwachsenenpastoral
Sr. M. Dorothee Breyer
Kloster Sießen 3, 88348 Bad Saulgau
Tel.: 07581 80-241, Fax: 07581 80-134
erwachsenenpastoral(at)klostersiessen(dot)de

Kinder-, Jugend- & Familienpastoral
Kloster auf Zeit
Sr. Katharina Küster, Jugendhaus

Kloster Sießen 3, 88348 Bad Saulgau
Tel.: 07581 80-180
jugendhaus(at)klostersiessen(dot)de

Anmeldungen

Kurse und Angebote Erwachsenenpastoral
Für Angebote aus dem Erwachsenenbereich, Einzelexerzitien, Auszeiten mit Gesprächsbegleitung u.ä. ist Sr. Elke Weidinger zuständig. Verwenden Sie bitte für die Anmeldung das Anmeldeformular der Erwachsenenpastoral – außer es ist in der Kursausschreibung anders angegeben.

Angebote im Kloster auf Zeit und Jugendhaus
Als Gast im Kloster auf Zeit und bei Angeboten im Jugendhaus Elisabeth wenden Sie sich bitte an Sr. Katharina Küster.

Urlaub im Kloster
Wenn Sie bei uns Urlaub machen möchten – ohne Gesprächsbegleitung – in einem unserer Gästehäuser, als Pilger unterwegs sind oder eine Auszeit ohne Gesprächsbegleitung, wenden Sie sich direkt an unsere Mitarbeiter*innen des Gästebereichs an der Pforte.
Anmeldeformular für den Gästebereich. E-mail: pforte@klostersiessen.de. Telefon 07581-800.

Preisgestaltung für Gäste

Die Gesamtkosten für Kurse setzen sich aus der Kursgebühr und den Kosten für Zimmer und Verpflegung (z.B. Vollpension) zusammen. In der Regel sind die Preise für Vollpension komplett angegeben. Bei Kursen sind Ermäßigungen möglich!
Wo kein Gesamtpreis angegeben ist, können Sie wählen:

Preise für Urlaubsgäste, Pilger und Tagungsteilnehmer
Tagessatz (Vollpension)
• Einzelzimmer mit Dusche/WC: 84,– €
• Einzelzimmer mit Etagendusche/WC: 74,– €
• Doppelzimmer mit Dusche/WC: 84,– € / Person
• Doppelzimmer mit Etagendusche/WC: 74,– € / Person
• Aufpreis bei einer Übernachtung: 25 %
• + Kurtaxe derzeit 2,00 € / pro Tag

Preise für Kurse und Exerzitien (aus unserem Jahresprogramm)
Tagessatz (Vollpension)
• Einzelzimmer mit Dusche/WC: 74,– €
• Einzelzimmer mit Etagendusche/WC: 64,– €
• Doppelzimmer mit Dusche/WC: 74,– € / Person
• Doppelzimmer mit Etagendusche/WC: 64,– € / Person
• Aufpreis bei einer Übernachtung: 25 %
• + Kursgebühr (siehe Jahresprogramm)
• + ggf. Kurtaxe derzeit 2,00 € / Tag

Änderungen vorbehalten, Preisanpassungen unterjährig möglich.

Allgemeine Hinweise

  • Bitte melden Sie sich bis zum jeweiligen Anmeldeschluss bei der jeweils angegebenen E-Mail-Adresse oder über das entsprechende Online-Anmeldeformular auf der Homepage www.klostersiessen.de an.
  • Bei einer Anmeldung per E-Mail oder Post geben Sie bitte Name, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer, Konfession, Titel und Datum des Kurses oder ggf. den Namen der Kontaktperson hier im Kloster an.
  • Bei Exerzitien bitten wir um eine kurze Begründung.
  • Bei einer Absage/Stornierung der Teilnahme von 20 bis 6 Arbeitstagen vor Kursbeginn bzw. Klosteraufenthalt werden wir Ihnen eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 30,– € in Rechnung stellen.
  • Bei einer Absage der Teilnahme von 5 und weniger Arbeitstagen vor Kursbeginn bzw. Klosteraufenthalt werden wir Ihnen eine Stornogebühr in Höhe der Kursgebühr (max. 45,– €) plus einen Tagessatz in Rechnung stellen.

Anmeldeformular für die Erwachsenenpastoral
an erwachsenenpastoral@klostersiessen.de

    Vor- und Nachname (erforderlich)

    Ihre Anschrift (erforderlich)

    Ihre E-Mail-Adresse (erforderlich)

    Ihre Telefon-Nummer (erforderlich)

    Ihr Geburtsdatum (erforderlich)

    Sie melden sich zu folgender Veranstaltung an (erforderlich)

    Raum für eine zusätzliche Mitteilung

    Weitere Angaben: (bitte zutreffendes ankreuzen)

    Ich esse:

    vegetarischglutenfreilactosefrei

    Übernachtung pro Person:

    EZ mit EtagenduscheEZ mit NasszelleDZ mit EtagenduscheDZ mit Nasszelle

    Im Gästehaus ist die Bettwäsche inklusive.

    Kurtaxe:
    Im Auftrag der Stadt Bad Saulgau müssen wir von unseren Gästen pro Tag 2,00 € Kurtaxe erheben. Damit wir wissen, ob das auch für Sie zutrifft, kreuzen Sie bitte an:

    Ich bin in AusbildungIch mache die Tage aus beruflichen Gründenweder noch

    Ich habe die Datenschutzhinweise zur Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten gelesen.

    Eine Quizfrage noch: (als Spamschutz)

    Anmeldeformular für den Gästebereich
    an pforte@klostersiessen.de

      Aufenthaltszeitraum von bis (erforderlich)

      Vor- und Nachname (erforderlich)

      Ihre vollständige Anschrift (erforderlich)

      Ihre E-Mail-Adresse (erforderlich)

      Ihre Telefon-Nummer (erforderlich)

      Ihr Geburtsdatum (erforderlich)

      Raum für eine zusätzliche Mitteilung

      Weitere Angaben: (bitte zutreffendes ankreuzen)

      Ich esse:

      vegetarischglutenfreilactosefrei

      Übernachtung pro Person:

      EZ mit EtagenduscheEZ mit NasszelleDZ mit EtagenduscheDZ mit Nasszelle

      Im Gästehaus ist die Bettwäsche inklusive.

      Kurtaxe:
      Im Auftrag der Stadt Bad Saulgau müssen wir von unseren Gästen pro Tag 2,00 € Kurtaxe erheben.

      Ich habe die Datenschutzhinweise zur Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten gelesen.

      Eine Quizfrage noch: (als Spamschutz)


      Auf Sendung

      Hier sammeln und tummeln sich diverse Videobeiträge, Links und MP-3 Sessions von und über Schwestern ….

      annafranziska2013_0035Radio Horeb interviewt Generaloberin Sr. Anna Franziska Kindermann zu Charisma und Ausrichtung der Franziskanerinnen von Sießen.
      Das Interview wurde am 1.12. 2016 ausgestrahlt.

       

       

       

       

      srulrikamariaAdvent 2015 – Klug sein! (Stunde des Höchsten) Schwester Ulrika Maria Schwanz zu Gast in der „Stunde des Höchsten“ Fernsehgottesdienst.

      Sie hat sich in jungen Jahren schon für ein Leben in Tracht und im Kloster entschieden. Und arbeitet als engagierte Lehrerin mit hörsprachbehinderten Kindern. Pfarrer Roland Martin predigt über einen herausfordernden Text: Lukas 16, 1‒9, das Gleichnis vom untreuen Verwalter. Sr. Ulrika Maria ist im Gespräch mit Pfarrer Heiko Bräuning über ihren persönlichen Berufungsweg und das Ordensleben. Link

       

      19.10.2015 Berufen – Schwester Marlene Hubert in der Gefängnisseelsorge
      Eine kurzer Besuch bei ihrer Arbeit in Stammheim, Stuttgart. Link


      22.09.2015 Stimmen zum neuen Erzbischof Heiner Koch in Berlin
      Unsere Schwestern, Sr. Ingrid und Sr. Annette, die im Konvent in Berlin leben waren am Samstag bei der Amtseinführung des neuen Erzbischofs dabei.
      Link

      04.09.2015 Infag-Noviziatsprojekt
      Das Rottenburger Sonntagsblatt hat mit Sr. Marie-Sophie Schindeldecker gesprochen:
      Link

      09.02.2015 Novizin fragt Managerin. Managerin fragt Novizin.
      Die Redakteurin Janina Mogendorf von katholisch.de führte mit einer Manangerin aus Berlin und Novizin Angelika Zeman ein Doppelinterview über deren Leben, Motivation und Glauben.
      Link

      29.12.2014 Klage ist besser als verzweifeltes Verstummen.
      „Rachel weint um ihre Kinder und will sich nicht trösten lassen.“, so schreibt Sr. Margareta Gruber in einem interessanten Online-Artikel.
      Link

      30.10.2014 Körper gewordener Gott

      „Am 2. November feiert die Katholische Kirche Allerseelen.“… Sr. Margareta Gruber spricht „Das Wort zum Sonntag im DW-Radio.
      Link

      15.10.2014 20 Jahre Passantenseelsorge an St. Eberhard in Stuttgart
      Aus Anlass des Jubiläums wurde ein kleiner Film gedreht.
      link

      28.05.2014 Der Glauben der Anderen – Zeichen der Zeit
      Biblische Impulse beim Christlichen Gesundheitskongress 2014 von Prof. Dr. Margareta Gruber OSF
      link

      21.11.2013 Pastorale Berufe im Portrait – Schwester Marie-Catherine
      Schwester Marie-Catherine ist Franziskanerin im Kloster Sießen, arbeitet als Pastoralreferentin und komponiert für ihr Leben gerne.
      link

      #
      An den Anfang scrollen
      Cookie Consent mit Real Cookie Banner
      X