Überspringen zu Hauptinhalt

Wir sind für Sie da

Erwachsenenpastoral
Sr. M. Elke Weidinger
Kloster Sießen 3, 88348 Bad Saulgau
Tel.: 07581 80-242, Fax: 07581 80-134
erwachsenenpastoral(at)klostersiessen(dot)de

Erwachsenenpastoral
Sr. M. Dorothee Breyer
Kloster Sießen 3, 88348 Bad Saulgau
Tel.: 07581 80-241, Fax: 07581 80-134
erwachsenenpastoral(at)klostersiessen(dot)de

Kinder-, Jugend- & Familienpastoral
Kloster auf Zeit
Sr. Katharina Küster, Jugendhaus

Kloster Sießen 3, 88348 Bad Saulgau
Tel.: 07581 80-180
jugendhaus(at)klostersiessen(dot)de

Anmeldungen

Kurse und Angebote Erwachsenenpastoral
Für Angebote aus dem Erwachsenenbereich, Einzelexerzitien, Auszeiten mit Gesprächsbegleitung u.ä. ist Sr. Elke Weidinger zuständig. Verwenden Sie bitte für die Anmeldung das Anmeldeformular der Erwachsenenpastoral – außer es ist in der Kursausschreibung anders angegeben.

Angebote im Kloster auf Zeit und Jugendhaus
Als Gast im Kloster auf Zeit und bei Angeboten im Jugendhaus Elisabeth wenden Sie sich bitte an Sr. Katharina Küster.

Urlaub im Kloster
Wenn Sie bei uns Urlaub machen möchten – ohne Gesprächsbegleitung – in einem unserer Gästehäuser, als Pilger unterwegs sind oder eine Auszeit ohne Gesprächsbegleitung, wenden Sie sich direkt an unsere Mitarbeiter*innen des Gästebereichs an der Pforte.
Anmeldeformular für den Gästebereich. E-mail: pforte@klostersiessen.de. Telefon 07581-800.

Preisgestaltung für Gäste

Die Gesamtkosten für Kurse setzen sich aus der Kursgebühr und den Kosten für Zimmer und Verpflegung (z.B. Vollpension) zusammen. In der Regel sind die Preise für Vollpension komplett angegeben. Bei Kursen sind Ermäßigungen möglich!
Wo kein Gesamtpreis angegeben ist, können Sie wählen:

Preise für Urlaubsgäste, Pilger und Tagungsteilnehmer
Tagessatz (Vollpension)
• Einzelzimmer mit Dusche/WC: 84,– €
• Einzelzimmer mit Etagendusche/WC: 74,– €
• Doppelzimmer mit Dusche/WC: 84,– € / Person
• Doppelzimmer mit Etagendusche/WC: 74,– € / Person
• Aufpreis bei einer Übernachtung: 25 %
• + Kurtaxe derzeit 2,00 € / pro Tag

Preise für Kurse und Exerzitien (aus unserem Jahresprogramm)
Tagessatz (Vollpension)
• Einzelzimmer mit Dusche/WC: 74,– €
• Einzelzimmer mit Etagendusche/WC: 64,– €
• Doppelzimmer mit Dusche/WC: 74,– € / Person
• Doppelzimmer mit Etagendusche/WC: 64,– € / Person
• Aufpreis bei einer Übernachtung: 25 %
• + Kursgebühr (siehe Jahresprogramm)
• + ggf. Kurtaxe derzeit 2,00 € / Tag

Änderungen vorbehalten, Preisanpassungen unterjährig möglich.

Allgemeine Hinweise

  • Bitte melden Sie sich bis zum jeweiligen Anmeldeschluss bei der jeweils angegebenen E-Mail-Adresse oder über das entsprechende Online-Anmeldeformular auf der Homepage www.klostersiessen.de an.
  • Bei einer Anmeldung per E-Mail oder Post geben Sie bitte Name, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer, Konfession, Titel und Datum des Kurses oder ggf. den Namen der Kontaktperson hier im Kloster an.
  • Bei Exerzitien bitten wir um eine kurze Begründung.
  • Bei einer Absage/Stornierung der Teilnahme von 20 bis 6 Arbeitstagen vor Kursbeginn bzw. Klosteraufenthalt werden wir Ihnen eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 30,– € in Rechnung stellen.
  • Bei einer Absage der Teilnahme von 5 und weniger Arbeitstagen vor Kursbeginn bzw. Klosteraufenthalt werden wir Ihnen eine Stornogebühr in Höhe der Kursgebühr (max. 45,– €) plus einen Tagessatz in Rechnung stellen.

Anmeldeformular für die Erwachsenenpastoral
an erwachsenenpastoral@klostersiessen.de

    Vor- und Nachname (erforderlich)

    Ihre Anschrift (erforderlich)

    Ihre E-Mail-Adresse (erforderlich)

    Ihre Telefon-Nummer (erforderlich)

    Ihr Geburtsdatum (erforderlich)

    Sie melden sich zu folgender Veranstaltung an (erforderlich)

    Raum für eine zusätzliche Mitteilung

    Weitere Angaben: (bitte zutreffendes ankreuzen)

    Ich esse:

    vegetarischglutenfreilactosefrei

    Übernachtung pro Person:

    EZ mit EtagenduscheEZ mit NasszelleDZ mit EtagenduscheDZ mit Nasszelle

    Im Gästehaus ist die Bettwäsche inklusive.

    Kurtaxe:
    Im Auftrag der Stadt Bad Saulgau müssen wir von unseren Gästen pro Tag 2,00 € Kurtaxe erheben. Damit wir wissen, ob das auch für Sie zutrifft, kreuzen Sie bitte an:

    Ich bin in AusbildungIch mache die Tage aus beruflichen Gründenweder noch

    Ich habe die Datenschutzhinweise zur Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten gelesen.

    Eine Quizfrage noch: (als Spamschutz)

    Anmeldeformular für den Gästebereich
    an pforte@klostersiessen.de

      Aufenthaltszeitraum von bis (erforderlich)

      Vor- und Nachname (erforderlich)

      Ihre vollständige Anschrift (erforderlich)

      Ihre E-Mail-Adresse (erforderlich)

      Ihre Telefon-Nummer (erforderlich)

      Ihr Geburtsdatum (erforderlich)

      Raum für eine zusätzliche Mitteilung

      Weitere Angaben: (bitte zutreffendes ankreuzen)

      Ich esse:

      vegetarischglutenfreilactosefrei

      Übernachtung pro Person:

      EZ mit EtagenduscheEZ mit NasszelleDZ mit EtagenduscheDZ mit Nasszelle

      Im Gästehaus ist die Bettwäsche inklusive.

      Kurtaxe:
      Im Auftrag der Stadt Bad Saulgau müssen wir von unseren Gästen pro Tag 2,00 € Kurtaxe erheben.

      Ich habe die Datenschutzhinweise zur Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten gelesen.

      Eine Quizfrage noch: (als Spamschutz)


      Ein Portrait von Sr. M. Sigmunda May

      Nach ihrem Kunststudium befasste sich Sr. Sigmunda zunächst mit der Stein- und Holzplastik. Erst als sie einen vollen Lehrauftrag am Gymnasium übernahm, fand sie zum Holzschnitt. Dieser ist eine zerlegbare Technik: Skizze, Schneiden, Drucken, der in ihrem nun stark beschränkten zeitlichen Rahmen noch möglich war.
      Holz ist ein sprödes Material, das dem Künstler einen gewissen Widerstand bietet. Es stellt eine Herausforderung dar, dem harten Medium Sensibilität und Empfindung abzuringen. Es verlangt eine Beschränkung der künstlerischen Mittel, letztlich die Reduktion auf Linie und Fläche, Schwarz und Weiß.
      Quelle der Inspiration sind für Sr. Sigmunda die Bibel und das konkrete Leben mit seinen Höhen und Tiefen, seinen Fragen und Antworten.

      Lesen  der  Holzschnitte von Sr. Sigmunda May
      Während viele Künstler heute nur noch das Chaos darstellen, das sie innerlich und äußerlich erleben, macht Sr. Sigmunda das Gegenteil. Jedes Bild vermittelt eine personale Erfahrung durch die Begegnung mit Gott und den Menschen, in die der Betrachter mit hineingenommen wird.
      Um die Bilder als Ganzheit zu erfassen und zur Erfahrung werden zu lassen, braucht es jedoch Zeit. Es braucht ein behutsames sich Herantasten an das, was zur Erfahrung werden kann. Man muss in die Stille des Holzschnittes hineinhorchen, die Umrisse gleichsam mit Finger- und Seelenspitzen abtasten, mit den Linien mitschwingen und die Geometrie der Struktur und Bildordnung erspüren.
      Wenn man so von außen nach innen geht und dabei auch alle scheinbaren Nebensächlichkeiten ernst nimmt, dann tut sich plötzlich eine Fülle an Aussage – über die vordergründige – in einem Bild auf.
      Sr. M. Christina Mülling

      Dauerausstellungen und Skulpturen im Kloster Sießen:

      • Weihnachts-Holzschnitte im Kreuzgang
      • Musizierende und Tanzende
      • Von Gott berührt – heilende Begegnungen
      • Der Kreuzweg und das Friedhofskreuz im alten Friedhof
      • Die Auferstehungsgruppe im neuen Friedhof

      Besuchergruppen ist der Zugang mit einer Führung möglich.
      Führungsanfragen richten Sie bitte an: hummelsaal@klostersiessen.de

      LEBENSDATEN VON M. SIGMUNDA MAY OSF
      * 18.07.1937 in Dalkingen, Kreis Aalen   † 15.08.2017 im Kloster Sießen, Bad Saulgau
      1949 – 1955 Besuch der Realschule St. Gertrudis in Ellwangen
      1954 Eintritt in die Kongregation der Franziskanerinnen von Sießen
      1958 Abitur am Gymnasium St. Agnes, Stuttgart
      1962 Staatsexamen in Geographie, TH Stuttgart
      1966 Staatsexamen in Kunsterziehung, Kunstakademie Stuttgart
      1970 – 2002 Kunsterzieherin am Mädchengymnasium St. Agnes in Stuttgart
      ab 2002 freischaffende Künstlerin im Kloster Sießen
      ab 1968 zahlreiche Kirchen-Chorgestaltungen, 68 Ausstellungen
      2016 Verleihung der Martinusmedaille in Silber der Diözese Rottenburg-Stuttgart für ihr Lebenswerk

      #
      An den Anfang scrollen
      Cookie Consent mit Real Cookie Banner
      X