Überspringen zu Hauptinhalt

Wir lieben das Abenteuer mit Gott, das unser Leben so spannend macht.

Neugierig geworden?

Aktuelles

16Jan 18

orf Hörfunk: Nonne und Künstlerin – Wie zwei Wege sich ergänzen

Brigitte Krautgartner vom orf Österreich interviewt Sr. Pietra: Provokant stehe es mit großen Lettern auf unserer Homepage „Wir lieben das Abenteuer mit Gott, das unser Leben so spannend macht.“ Genau dieses Abenteuer wagte die freischaffende Künstlerin Sr. Pietra Löbl mit gelerntem Beruf Pharmazeutisch-technische-Assistentin vor Jahrzehnten mit ihrem Eintritt ins Kloster. Im Rahmen ihrer aktuellsten Ausstellung im Begegnungs- und Informationszentrums „Quo Vadis“, in Wien kam es zu einem interessanten Interview über ihren nicht alltäglichen Lebensweg. Der Beitrag ist z.Zt. noch unter www. religion.orf.at/radio online. Aus Seite nach unten scrollen. Hören Sie selbst (ab Min 24).

#
mehr ...
15Jan 18

Gebetswoche für die Einheit der Christen

Die Gebetswoche für die Einheit der Christen steht im Jahr 2018 unter dem Motto „Deine rechte Hand, Herr, ist herrlich an Stärke“. (vgl. Bibel, Exodus 15,6). Die Gebetswoche wird jedes Jahr entweder vom 18. bis 25. Januar oder um Pfingsten weltweit gefeiert. Seit 1973 wird jeweils eine ökumenische Gruppe in einem bestimmten Land um einen ersten Entwurf gebeten. Die Texte kommen dieses Mal aus den Bahamas. „Die Ökumene lebt davon, dass wir Gottes Wort gemeinsam hören und den Heiligen Geist in uns und durch uns wirken lassen. […]“ aus Charta Oecumenica, Leitlinie 5. Mehr Infos und Gebetstexte dazu.

#
mehr ...
07Jan 18

Mit dabei: Europäisches Taizétreffen in Basel

Mit 17.000 jungen Erwachsenen auf dem „Pilgerweg des Vertrauens“ zu Gast in Basel. Vom 28.12.2017 bis zum 1.1.2018 fand das Europäische Jugendtreffen der Brüder aus Taizé in Basel statt. Es war einfach beeindruckend, wie junge Leute zusammen kamen, um täglich drei Mal an verschiedenen Orten in Basel gemeinsam zu singen und zu beten und über die „Quellen der Freude“ nachzudenken. Wir Pilger fanden alle einen Platz in einer Gastfamilie / einem Gemeindehaus in der Umgebung und wurden wärmstens empfangen. In den gemeinsamen Gebeten  –

#
mehr ...
#
An den Anfang scrollen
X