skip to Main Content

In wenigen Tagen ist es soweit: Am 1. Mai 2018 ist Kinderfranziskusfest in Sießen. Alle Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Neben einem neu kreiierten Theaterstück über das Leben des Hl. Franziskus, das gemeinsam mit der Theater AG der Michael Buck Schule in Ertingen entwickelt wurde, gibt es dieses Mal mehr als 15 komplett neue Bastel- und Kreativangebote. Genähte Taschen mit Schaf- oder Fuchsmotiv, Tetrapak-Biotope, einem Überraschungsangebot der Schreinerei, uvm. lassen Kinderherzen und auch so manch Erwachsenenherz höher schlagen. 

#

Deutschlandweit  öffnen am 21. April 2018 viele Klöster ihre Pforten. Unter dem Motto "Gut. Wir sind da." laden wir zu einem Fest der Begegnung ein. In Sießen sind Sie ab 14.00 bis 17.30 Uhr herzlich willkommen. Es gibt Räume der…

Sieben Mitschwestern verbrachten die Osterwoche in Exerzitien zum kontemplativen Gebet. Unter der Leitung von Sr. Paulin und Sr. Marie-Sophie wurden die Tage in der traumhaft schönen Landschaft des Bodensees bei herrlichem Frühlingswetter eine wahrhaft österliche Erfahrung. "Wir haben den Herrn…

Cook and Pray - Italienische Küche und Kaminfeuergespräche - erfreut sich großer Beliebtheit. Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir das Angebot im April zwei Mal an. Das reguläre Angebot am 17. April ist bereits ausgebucht, am 25. April ist ein…

Ostern geht uns etwas an. Als österliche Menschen sind wir befreit von lähmenden Gewohnheiten. Auferstehung heißt, mich herausziehen zu lassen aus meinen eigenen Gräbern, aus Leblosigkeit und Sackgassen. Auferstehung heißt, die Spur Gottes in meinem Leben in allen Höhen und…

Man nehme die Kandidatinnen des Kloster Sießens, den heiligen Franziskus und eine Woche Zeit in Assisi und man schafft eine sehr bereichernde Reise zurück zum Ursprung unseres gemeinsamen franziskanischen Charismas. Von San Damiano über Rivotorto bis hin zu San Francesco – vielen Spuren des Franz von Assisi haben wir Kandidatinnen nachgespürt, doch besonders das „kleine Fleckchen Land“ Portiuncula hat auch Spuren bei uns zurückgelassen. Wir durften Portiuncula nicht nur als einen Ort des großen Erbarmens kennenlernen, sondern auch als einen Ort des Hörens.

#
Back To Top
X