Überspringen zu Hauptinhalt

„Jakob – der Trickser”. Im Rahmen der Glaubenskurse findet dieser Kurs vom 26. bis 28.02.2021 online statt. Worum geht es? Die Gestalt des Jakob finden wir in der Bibel. Sie soll uns helfen unsere Beziehungen (mit mir, mit anderen, mit…

"Die ganze Welt voll von Gott". Anspruch oder Augentraining in der heutigen Zeit? Mit großem Interesse folgten die Videokonferenzteilnehmer/innen dem Vortrag von Sr. Elisabeth Bäbler über das Leben und Wirken einer franziskanischen Frau namens Angela von Foligno. Hineingeboren in die…

Auf Katholisch.de erschienen, 05-02-2021: Sr. Margareta Gruber in einem Gespräch mit Matthias Altmann über Lage und Debattenstand im Synodalgremium. Im Forum "Frauen in Diensten und Ämtern der Kirche" des Synodalen Wegs wird kontrovers diskutiert. Als Beraterin des Frauen-Forums erhofft sie…

„Damit auch ihr glaubt“. Herzliche Einladung zum Lectio-Divina-Leseprojekt in der Fastenzeit! Wir lesen in der kontemplativ-betrachtenden Weise der Lectio Divina die Johannespassion (Joh 18-19) und den Johannesprolog (Joh 1) nach der neuen Einheitsübersetzung und fragen nach der Botschaft der Texte…

Onlineabend zur ethisch-nachhaltigen Geldanlage am 3. Februar von 19.30 bis 21 Uhr. Geld bewegt die Welt – und so kann der bewusste Umgang mit Geldanlagen einen Beitrag leisten, Unternehmen, Politik und unsere ganze Gesellschaft hin zu einem verantwortungsvollen Umgang mit…

(2021-01-18 Art. Kapuziner.org) In diesem Jahr feiern die franziskanischen Orden in Deutschland ein besonderes Jubiläum: Vor 800 Jahren kamen die ersten Minderbrüder im Deutschen Reich an. Ihr Ziel: Deutschland für die franziskanischen Ideale zu gewinnen. Es war das Jahr 1221 und es war der persönliche Wunsch von Franziskus von Assisi: 25 Minderbrüder zogen ins Deutsche Reich, in die zukünftige Provinz „Theutonia“.

#
An den Anfang scrollen
X