Überspringen zu Hauptinhalt

In der Paradeisstraße fand sich kaum Platz für die vielen Autos und Zweiräder der Gäste. Am Tag der offenen Tür, am 21. September, wurden die neuen Praxisräume für Osteopathie und Psychotherapie im Haus der Sießener Schwestern eingeweiht. Nachbarn, Freunde, Kollegen, Patienten und Ordinariatsmitarbeiter waren zur Einweihung der Räumlichkeiten gekommen. Auch Gäste aus dem fernen Allgäu scheuten die Anfahrt nicht.

#

Am Wochenende durften wir Franziskanerinnen von Sießen eine neue Kandidatin aufnehmen: Bei der Aufnahmefeier erzählte Generaloberin Sr. Anna Franziska von einem Traum des Theologen Romano Guardini: jedem Menschen ist von Anfang an ein bestimmtes Wort mitgegeben, ein Passwort. Es kommt…

Eckhard Raabe von der Stabsstelle Mediale Kommunikation der Diözese unterhielt sich kürzlich mit Schwester Teresa über ihre Arbeit in der Stuttgarter St. Eberhardskirche. Was macht man denn so als Passantenseelsorgerin? Wer kommt da vorbei? Einfach mal reden ... Hören Sie…

Noch ist alles neu, die Zimmer, die Gänge, der Gästebereich, der Gebetsraum, der schöne Innenhof ... Die sieben Schwestern haben ihren Einzug in das Stadtkloster als Anlass genommen, ihre Familien zu einem Familienfest einzuladen. So tummelten sich vor kurzem über…

… und sie soll Raum zur Gestaltung in der Kirche haben. Ab dem 14. September soll sieben Wochen lang mit und von Jugendlichen in der St. Nikolauskirche gestaltet und experimentiert werden. Ganz konkret: die neuen Bänke sind mobil und durch…

"Eine hochgebildete Kur- und Reha-Seelsorgerin bekommt die Kurstadt Bad Mergentheim mit Schwester Kathrin", so schreibt die Lokalpresse. Viele Gottesdienstbesucher füllten am Sonntag das Münster in Bad Mergentheim, in dem die neue Kurseelsorgerin Sr. Kathrin begrüßt und die "alte" Sr. Brigitte…

An den Anfang scrollen
X