Überspringen zu Hauptinhalt

Wir sind für Sie da

Erwachsenenpastoral
Sr. M. Elke Weidinger
Kloster Sießen 3, 88348 Bad Saulgau
Tel.: 07581 80-242
erwachsenenpastoral(at)klostersiessen(dot)de

Erwachsenenpastoral
Sr. M. Dorothee Breyer
Kloster Sießen 3, 88348 Bad Saulgau
Tel.: 07581 80-241
erwachsenenpastoral(at)klostersiessen(dot)de

Kinder-, Jugend- & Familienpastoral
Kloster auf Zeit
Sr. Katharina Küster, Jugendhaus

Kloster Sießen 3, 88348 Bad Saulgau
Tel.: 07581 80-180
jugendhaus(at)klostersiessen(dot)de

Anmeldungen

Kurse und Angebote Erwachsenenpastoral
Für Angebote aus dem Erwachsenenbereich, Einzelexerzitien, Auszeiten mit Gesprächsbegleitung u.ä. ist Sr. Elke Weidinger zuständig. Verwenden Sie bitte für die Anmeldung das Anmeldeformular der Erwachsenenpastoral – außer es ist in der Kursausschreibung anders angegeben.

Angebote im Kloster auf Zeit und Jugendhaus
Als Gast im Kloster auf Zeit und bei Angeboten im Jugendhaus Elisabeth wenden Sie sich bitte an Sr. Katharina Küster.

Urlaub im Kloster
Wenn Sie bei uns Urlaub machen möchten – ohne Gesprächsbegleitung – in einem unserer Gästehäuser, als Pilger unterwegs sind oder eine Auszeit ohne Gesprächsbegleitung, wenden Sie sich direkt an unsere Mitarbeiter*innen des Gästebereichs an der Pforte.
Anmeldeformular für den Gästebereich. E-mail: pforte@klostersiessen.de. Telefon 07581-800.

Preisgestaltung für Gäste

Die Gesamtkosten für Kurse setzen sich aus der Kursgebühr und den Kosten für Zimmer und Verpflegung (z.B. Vollpension) zusammen. In der Regel sind die Preise für Vollpension komplett angegeben. Bei Kursen sind Ermäßigungen möglich!
Wo kein Gesamtpreis angegeben ist, können Sie wählen:

Preise für Urlaubsgäste, Pilger und Tagungsteilnehmer
Tagessatz (Vollpension)
• Einzelzimmer mit Dusche/WC: 84,– €
• Einzelzimmer mit Etagendusche/WC: 74,– €
• Doppelzimmer mit Dusche/WC: 84,– € / Person
• Doppelzimmer mit Etagendusche/WC: 74,– € / Person
• Aufpreis bei einer Übernachtung: 25 %
• + Kurtaxe derzeit 2,00 € / pro Tag

Preise für Kurse und Exerzitien (aus unserem Jahresprogramm)
Tagessatz (Vollpension)
• Einzelzimmer mit Dusche/WC: 74,– €
• Einzelzimmer mit Etagendusche/WC: 64,– €
• Doppelzimmer mit Dusche/WC: 74,– € / Person
• Doppelzimmer mit Etagendusche/WC: 64,– € / Person
• Aufpreis bei einer Übernachtung: 25 %
• + Kursgebühr (siehe Jahresprogramm)
• + ggf. Kurtaxe derzeit 2,00 € / Tag

Änderungen vorbehalten, Preisanpassungen unterjährig möglich.

Allgemeine Hinweise

  • Bitte melden Sie sich bis zum jeweiligen Anmeldeschluss bei der jeweils angegebenen E-Mail-Adresse oder über das entsprechende Online-Anmeldeformular auf der Homepage www.klostersiessen.de an.
  • Bei einer Anmeldung per E-Mail oder Post geben Sie bitte Name, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer, Konfession, Titel und Datum des Kurses oder ggf. den Namen der Kontaktperson hier im Kloster an.
  • Bei Exerzitien bitten wir um eine kurze Begründung.
  • Bei einer Absage/Stornierung der Teilnahme von 20 bis 6 Arbeitstagen vor Kursbeginn bzw. Klosteraufenthalt werden wir Ihnen eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 30,– € in Rechnung stellen.
  • Bei einer Absage der Teilnahme von 5 und weniger Arbeitstagen vor Kursbeginn bzw. Klosteraufenthalt werden wir Ihnen eine Stornogebühr in Höhe der Kursgebühr (max. 45,– €) plus einen Tagessatz in Rechnung stellen.

Anmeldeformular für die Erwachsenenpastoral
an erwachsenenpastoral@klostersiessen.de

    Vor- und Nachname (erforderlich)

    Ihre Anschrift (erforderlich)

    Ihre E-Mail-Adresse (erforderlich)

    Ihre Telefon-Nummer (erforderlich)

    Ihr Geburtsdatum (erforderlich)

    Sie melden sich zu folgender Veranstaltung an (erforderlich)

    Raum für eine zusätzliche Mitteilung

    Weitere Angaben: (bitte zutreffendes ankreuzen)

    Ich esse:

    vegetarischglutenfreilactosefrei

    Übernachtung pro Person:

    EZ mit EtagenduscheEZ mit NasszelleDZ mit EtagenduscheDZ mit Nasszelle

    Im Gästehaus ist die Bettwäsche inklusive.

    Kurtaxe:
    Im Auftrag der Stadt Bad Saulgau müssen wir von unseren Gästen pro Tag 2,00 € Kurtaxe erheben. Damit wir wissen, ob das auch für Sie zutrifft, kreuzen Sie bitte an:

    Ich bin in AusbildungIch mache die Tage aus beruflichen Gründenweder noch

    Ich habe die Datenschutzhinweise zur Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten gelesen.

    Eine Quizfrage noch: (als Spamschutz)

    Anmeldeformular für den Gästebereich
    an pforte@klostersiessen.de

      Aufenthaltszeitraum von bis (erforderlich)

      Vor- und Nachname (erforderlich)

      Ihre vollständige Anschrift (erforderlich)

      Ihre E-Mail-Adresse (erforderlich)

      Ihre Telefon-Nummer (erforderlich)

      Ihr Geburtsdatum (erforderlich)

      Raum für eine zusätzliche Mitteilung

      Weitere Angaben: (bitte zutreffendes ankreuzen)

      Ich esse:

      vegetarischglutenfreilactosefrei

      Übernachtung pro Person:

      EZ mit EtagenduscheEZ mit NasszelleDZ mit EtagenduscheDZ mit Nasszelle

      Im Gästehaus ist die Bettwäsche inklusive.

      Kurtaxe:
      Im Auftrag der Stadt Bad Saulgau müssen wir von unseren Gästen pro Tag 2,00 € Kurtaxe erheben.

      Ich habe die Datenschutzhinweise zur Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten gelesen.

      Eine Quizfrage noch: (als Spamschutz)


      Es fühlte sich so richtig an!

      Klick gemacht hat es bei mir bei einem Kaffeetrinken mit Freunden. Meine Diplomarbeit hatte ich morgens abgegeben – und jetzt war ich in Feierlaune. Mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen saßen wir am Tisch. Eine Freundin erzählte von Schwierigkeiten mit Schwestern bei ihr im Wohnheim: „So wie die könnte ich nie leben!“ Meine spontane Reaktion, ohne vorher einmal ernsthaft darüber nachgedacht zu haben: „Doch, ich schon!“ Ich war irritiert über meine Worte, spürte aber sofort, dass sie aus einer tieferen Wahrheit kamen. Es fühlte sich so richtig an! So viel wahrhaftiger als alle anderen Vorstellungen und Ideen. Als dann nachher das Kaffeetrinken in einen Abend in unserer Lieblingskneipe überging, hatte ich kaum einen Kopf für etwas anders als dieses Gefühl der Wahrhaftigkeit. Meine Freunde waren gar nicht so überrascht – für sie passte es sofort, genoss ich es doch Glaube in Gemeinschaft zu leben – mein zweites Wohnzimmer war die Hochschulgemeinde – und auch persönliche Gebetszeiten waren mir schon im Studium sehr wichtig. Mit Jesus im Zwiegespräch zu sein, durch die Psalmen, in der Stille, in den großen und kleinen Sorgen des Alltags, das hatte sich nach einer nächtlichen Gebetserfahrung mit 17 Jahren auf Kar- und Ostertagen für Jugendliche, wo ich gespürt habe: „Da ist ein Gott, der wirklich dich meint, dich ganz persönlich!“ immer mehr in meinem Alltag verwurzelt.

      Dennoch – meine Ausbildungsstelle zur Pastoralreferentin stand fest. Und der Beruf war richtig, Teil meiner Berufung. Also wenigstens drei Jahre Zeit, um den Gedanken zu prüfen und reifen zu lassen und die passende Gemeinschaft zu finden. Ich komme aus dem Münsterland – da liegt Siessen nicht gerade um die Ecke. Als ich mich auf die Suche nach einer passenden Gemeinschaft machte, fragte ich drei ganz unterschiedliche Personen, welche ich mir denn einmal anschauen sollte. Alle drei sagten: „Fahr doch mal nach Siessen!“ Das erste Mal in Siessen zu Gast, wusste ich auch warum: Mich faszinierte die Liebe zum Wort Gottes, wie sie bei uns gelebt wird. Ein roter Faden, der sich durch mein Leben zieht: Wenn ich auch generell mit Glaube und Kirche in meiner Kindheit und Jugend nicht viel anfangen konnte, faszinierte mich doch das Evangelium. Worte, die meine Sehnsucht weckten: Ja, das, was du da hörst, das klingt nach gelingendem Leben! Gott spricht zu uns, manchmal durch die Worte der Bibel, aber manchmal fällt sein Wort eben auch zwischen Kaffee und Kuchen tief in unsere Seele.

      Sr. Marie-Pasquale

      #
      An den Anfang scrollen
      Cookie Consent mit Real Cookie Banner
      X