Überspringen zu Hauptinhalt

Das Torhaus – im Kloster Sießen

In unserem Torhaus ist nicht nur ein wunderschönes Café entstanden, sondern auch Räumlichkeiten für Ausstellungszwecke. Der Saal wird für verschiedene Veranstaltungen genutzt und für Wechselausstellungen von Kunst- und Fotoobjekten.

© VG Bild-Kunst Bonn skizzenbkonstanz
© VG Bild-Kunst Bonn Fotoabdruck 2+4
©Ferdinand Joesten 10+20 Binse, Bambus
©Ferdinand Joesten 35+41 Binse, Bambus
©Ferdinand Joesten 27 1 Hartriegel

Menschen ohne festen Wohnsitz – Zeichnungen auf Papier
Stücke aus der Natur –
Montagen auf Karton
von Susanne Isabella Bockelmann

29. Februar 2020 bis 19. April 2020

Die Zeichnungen der Künstlerin Susanne Isabella Bockelmann erzählen Lebensgeschichten. Sie entstanden im Rahmen der Abschlussarbeit ihres Kunststudiums in Hamburg. Die Künstlerin zeichnete im Arbeitsamt oder in der Wärmestube. Die Menschen dieser Zeichnungen kommen dem Betrachter nahe. Manche der Gezeichneten erzählten der Künstlerin ihre ‚Geschichte‘. In der Ausstellung sind 40 dieser Zeichnungen zu sehen sowie einige Textpassagen aus dem Buch „obdachlos: Selbstaussagen von Außenseitern“, in dem sie neben den Zeichnungen die erzählten Biografien unter Wahrung der Anonymität dokumentierte. Das Zeichnen steht am Anfang der künstlerischen Tätigkeit von S. I. Bockelmann. In mehr als drei Jahrzehnten freier künstlerischer Tätigkeit folgen Malerei, Collage, Druckgrafik. Zuletzt rücken Objekte und Fundstücke aus der Natur in kleinformatigen Kompositionen auf weißem Karton in den Fokus: gebaute Architekturen. ‚Binsenweisheiten‘ nennt sie sie in ihrem Katalog. Der Aspekt des ‚Draußen‘ findet sich auch in diesen Motiven; sie sind bewusst in einem kleinen Kabinett ausgestellt. Der Titel der Ausstellung verbindet und spannt den Bogen vom Beginn zum Jetzt.

Susanne Isabella Bockelmann, (*1958) in Hameln/Weser, hat in Nürnberg und Hamburg Illustration und Design studiert, sowie Kunsttherapie in Alfter bei Bonn. Ihre Werke sind in Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland zu sehen. Seit 2014 wohnt sie in Bad Saulgau. www.susanne-bockelmann.de

Die Ausstellung im Torhaus ist – aus aktuellem Anlass – bis zunächst 20. April 2020 geschlossen.
Dies dient als Schutzmaßnahme zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung des Corona Virus.

draußen
Menschen ohne festen Wohnsitz – Zeichnungen auf Papier
Stücke aus der Natur – Montagen auf Karton
von Susanne Isabella Bockelmann
29. Februar bis 19. April 2020

Ausstellungseröffnung:
29.2.2020, 14.30 Uhr

Öffnungszeiten:
dienstags bis sonntags von 14.30 bis 16.30 Uhr. Eintritt frei.

Am 01.03.2020 und 10.04.2020 ist geschlossen.

#
An den Anfang scrollen
X