skip to Main Content

Jugendfranziskusfest – Raus aus dem Salzstreuer!

Man nehme 300 Teilnehmer, 80 Mitarbeiter, 100 Franziskanerinnen von Sießen, 1 brasilianischen Tanzlehrer, 1 Poetry-Slamerin, 1 salzigen Weihbischof, fülle alles in einen Salzstreuer, schüttle ordentlich und heraus kommt ein spirituelles Fest mit Tiefgang und viel Spaß.
Zwei Tage lang und dazwischen eine Nacht setzten wir Schwestern auf Begegnung mit den Jugendlichen unter dem Motto „Raus aus dem Salzstreuer.“  Der Renner war die Hiphop-Gruppe beim Auftaktspiel zusammen mit Marcelo aus Brasilien. Die Botschaft war deutlich: innerlich frei sein und gewürzte Beziehungen leben lernen.
Neben allerlei Workshops vom Hiphoptanzen über die Ansprechbar bis zu Zentangle gab es am Abend ein Live escape game. In diesem Spiel waren zum Teil knifflige Fragen und Probleme zu bewältigen, die nur in Teamwork zusammen gingen.
Im Sonntagsgottesdienst mit Weihbischof Thomas M. Renz griff er mit seiner Predigt in den Salztopf. Er hat die jungen Leute eingeladen, Salz zu sein in unserer Gesellschaft und ganz konkret im nächsten Umfeld wie Familie, Freundeskreis usw. Bist du verstaubt oder schon salzig?

#
Back To Top
X