Überspringen zu Hauptinhalt

Südafrika macht den Auftakt zu den drei anstehenden Provinzkapiteln. Die Südafrikanerinnen tagen bis zum 26. September. Mit dabei ist online unsere neue Generalleitung. Was macht man in solch einer Zusammenkunft? Die Tage sind geprägt von Berichten und Entwicklungen der Gemeinschaft…

Vieles ist und bleibt in Zeiten der Corona-Pandemie anders. Im kleinen Kreis geladener Gäste feierten wir das Fest der Erstprofess. Und viele verfolgten den festlichen Gottesdienst über die PC-Bildschirme. Drei junge Schwestern (vorne v.l.), Sr. Sophia, Sr. Elija, Sr. Maja legten vor Gott und in der Gemeinschaft ihre zeitlichen Gelübde ab. „Was ihr jetzt vollzieht, ist tatsächlich ein Bekenntnis eures Glaubens,“ so die Worte von Sr. Anna Franziska Kindermann. Ein Bekenntnis zu dem, der euch selbst gerufen hat zur Hingabe an Gott. Die Mystikerin Madeleine Delbrêl formuliert es in ihrem Gebetsbuch so: „Ich will, was Du willst, ohne mich zu fragen, ob ich es kann. […]“ [weitere Fotos]

#

Den Tag und die Woche vielleicht einmal anders als sonst ausklingen lassen: gemeinsam mit anderen unterwegs sein hinein in die Dunkelheit, verbunden mit Impulsen, Austausch … auf dem Weg. Der meditative Abendspaziergang findet bei trockenem Wetter am Freitag, 25.09. um…

Nach siebenjähriger Tätigkeit verabschieden wir uns aus Cottbus (Bistum Görlitz). Die Dankbarkeit für diese sieben Jahre war am vergangenen Sonntag in der Eucharistiefeier spürbar, der Bischof Ipolt vorstand. So dankte der Pfarrgemeinderatsvorsitzende den Schwestern anhand der sieben Werken der Barmherzigkeit für die sieben Schwestern, die in den sieben Jahren in vielfältiger Weise in Cottbus tätig waren.

#

Als franziskanische Schwestern und Brüder sind wir betroffen und besorgt über die katastrophalen Verhältnisse geflüchteter Menschen, die durch die Brände im Flüchtlingslager Moria drastisch verschärft worden sind. Wir appellieren dringend an die politischen Entscheider in Deutschland und den europäischen Nachbarländern,…

Ab 15. September wird der Hummelsaal wieder vormittags von 10.00 - 12.00 Uhr sowie von 14.00 – 16.30 Uhr jeweils Dienstag bis Sonntag geöffnet sein. Geschlossen ist montags und am 1. Sonntag im Monat. Gruppen – mit und ohne Führung…

An den Anfang scrollen
X