Überspringen zu Hauptinhalt

Fachvortrag: Insektensterben – Bedrohte Natur in Oberschwaben

Kaum zu glauben, dass im ländlichen Oberschwaben Millionen von Insekten sterben. Frank Brunecker, Museumsleiter in Biberach, ging der Sache auf den Grund. Mit einer Ausstellung „Bienen & Co“ im letzten Jahr weist Brunecker auf mögliche Ursachen hin. Die Ökologiegruppe GFE im Kloster konnte Brunecker für einen Vortrag mit der Thematik „Bienen & Co. INSEKTENSTERBEN – Bedrohte Natur in Oberschwaben“ gewinnen. Die Veranstaltung ist am 09. April 2022 um 15 Uhr im Kloster Sießen. Wir bitten wir um Anmeldung: Kloster Sießen 3, 88348 Bad Saulgau, Tel. 07581/800; E-Mail: sr.heidrun@klostersiessen.de. Es gilt die aktuelle Covid-19-Regelung.

#
An den Anfang scrollen
X