Überspringen zu Hauptinhalt

Wir lieben das Abenteuer mit Gott, das unser Leben so spannend macht.

Neugierig geworden?

Aktuelles

20Dez 18

Vom Segnen und von der „Stärken-Dusche“

Zum Ende der Abendmesse fragt der Pfarrer: Und wen segnen wir jetzt? Die Antwort der Kinder ist einstimmig: Unsere Lehrerin! Es war die 6. Klasse der St. Gertrudis Schule in Ellwangen, die in diesem Schuljahr zu Klostertagen nach Sießen kamen. Was macht denn eine Schulklasse im Kloster? An zwei bis drei Tagen erleben die Schülerinnen so allerlei: die Begegnung mit Schwestern, das Hören vom Leben des Hl. Franziskus und der Hl. Klara und die Deutung für unser Leben heute. Die Mädchen und Jungen erfahren oftmals eine Stärkung der Klassengemeinschaft, sowie das gegenseitige Wertschätzen und Kennenlernen außerhalb des Schulalltags.

#
mehr ...
18Dez 18

Weihnachtszeit 2018 – Krippen und Torhausausstellung

Die Krippe ist eine bildhafte Darstellung der Weihnachtsgeschichte und erzählt den Besuchern von der Menschwerdung Jesu im Stall von Bethlehem. In der Weihnachtszeit wird für Familien ein Mitmachkrippenspiel am 26.12. ab 14.30 Uhr im Jugendhaus Elisabeth angeboten. Desweiteren gibt es im Torhaus eine Ausstellung der Wiedemannkrippe und Werke von Heidrun Rathgeb. Neben diesem Angebot kann man ab 25.12. die – weit über Oberschwaben hinaus bekannte – Naturkrippe von Sr. Capistrana Bucher im Hummelsaal besichtigen und die Jahreszeitenkrippe von Sr. Ehrenfrieda Sieber ist ebenso zu sehen. Zu den Krippen erzählen die Schwestern in lebhafter Weise das Weihnachtsgeschehen.  Hier die aktuellen Termine.

#
mehr ...
18Dez 18

Herzlichen Dank, Walter Müller!

Die Bilderausstellung von Walter Müller, dr Gschwister, hat 6.580 Euro für die Jugendpastoral eingebracht. 28 Bilder wurden während der 38 Öffnungstage der Ausstellung verkauft. 4 weitere Bilder hat das Kloster Sießen angekauft. Mit 791 Besuchern war die Ausstellung sehr gut angenommen. Bei einem Dankessen aller Beteiligten mit dem Ehepaar Müller wurde das am Sonntag Gaudete gebührend gefeiert. Die Jugendpastoral hatte mit einer solch hohen Summe nicht gerechnet. Doch der Betrag wird gute Verwendung finden. Durch die gerade erfolgte Zusammenlegung aller Jugendpastoralbereiche im Haus Elisabeth sollte auch der Gartenbereich hinter dem Haus eine Anpassung erfahren.

#
mehr ...
12Dez 18

„Nei gugget“ – das Kloster Sießen im Schwäbischen Bilder- und Lesebuch

Für Insider ist er ein Geheimtipp: der Oberschwäbische Kalender. Seit wenigen Tagen gibt es das zweite Schwäbische Bilder- und Lesebuch „s goht weiter“ im Handel. Es knüpft in Qualität und Aufmachung an den Oberschwäbischen Kalender an. Inhaltlich ist es ein Kaleidoskop um die schwäbische Heimat. Das Kloster Sießen ist mit sechs Seiten vertreten: mit den Schwarz-weiß-Bildern von Stefan Dichmann über unseren Klosteralltag und einem kleinen Artikel, der in die Gemeinschaft der Franziskanerinnen nei gugga lässt. Wer sich das nicht entgehen lassen möchte, kann das Buch unter anderem auch in unserem i-Düpfele Klosterladen finden.
Mit freundlicher Genehmigung Cover: www.bvd.de

#
mehr ...
#
An den Anfang scrollen
X