Überspringen zu Hauptinhalt

Wir lieben das Abenteuer mit Gott, das unser Leben so spannend macht.

Neugierig geworden?

Aktuelles

22Sep 19

In der Bischofsstadt Rottenburg: Praxisräume eröffnet

In der Paradeisstraße fand sich kaum Platz für die vielen Autos und Zweiräder der Gäste. Am Tag der offenen Tür, am 21. September, wurden die neuen Praxisräume für Osteopathie und Psychotherapie im Haus der Sießener Schwestern eingeweiht. Nachbarn, Freunde, Kollegen, Patienten und Ordinariatsmitarbeiter waren zur Einweihung der Räumlichkeiten gekommen. Auch Gäste aus dem fernen Allgäu scheuten die Anfahrt nicht.

#
mehr ...
22Sep 19

Kandidatinnenaufnahme – das Passwort am Anfang des Lebens

Am Wochenende durften wir Franziskanerinnen von Sießen eine neue Kandidatin aufnehmen: Bei der Aufnahmefeier erzählte Generaloberin Sr. Anna Franziska von einem Traum des Theologen Romano Guardini: jedem Menschen ist von Anfang an ein bestimmtes Wort mitgegeben, ein Passwort. Es kommt darauf an dieses Passwort zu verstehen und darauf zu antworten. Die Kandidatin Tanja erzählte von ihrem Weg und wie in ihr dieses Wort immer konkreter wurde und so zu diesem Schritt in diese Lebensform geführt hat. Wir freuen uns sehr und sagen ein herzliches Willkommen in unserer Gemeinschaft.

#
mehr ...
21Sep 19

Im Gespräch: Passantenseelsorge

Eckhard Raabe von der Stabsstelle Mediale Kommunikation der Diözese unterhielt sich kürzlich mit Schwester Teresa über ihre Arbeit in der Stuttgarter St. Eberhardskirche. Was macht man denn so als Passantenseelsorgerin? Wer kommt da vorbei? Einfach mal reden … Hören Sie dazu das interessante Kurzinterview.

#
mehr ...
19Sep 19

„Einwohnen“ im Stadtkloster Bad Mergentheim

Noch ist alles neu, die Zimmer, die Gänge, der Gästebereich, der Gebetsraum, der schöne Innenhof … Die sieben Schwestern haben ihren Einzug in das Stadtkloster als Anlass genommen, ihre Familien zu einem Familienfest einzuladen.
So tummelten sich vor kurzem über 50 Personen im und am Stadtkloster, um das neue Domizil zu bewundern. Begegnung, Haus- und Gartenführung, gemeinsames Essen und ein Abschluss in der Kapuzinerkirche standen auf dem Programm und Groß und Klein schauen mit viel Freude auf den Tag zurück.

#
mehr ...
#
An den Anfang scrollen
X