Überspringen zu Hauptinhalt

Kandidatinnenaufnahme im kleinen Kreis

Kürzlich ins Amt der Provinzoberin gewählt, hat Sr. Marie-Sophie zwei junge Frauen in die Kandidatur aufgenommen. Astrid hat ihre norddeutsche Heimatstadt Hamburg mit dem kleinen Örtchen Sießen getauscht. Antonia Maria, zuletzt in Frankfurt beruflich tätig, hatte es nicht ganz so weit. Beide Frauen erzählten, wie sie Gottes Ruf in ihrem Leben hörten und diesem nachgingen. Beide hatten scheinbar in ihrem Leben „alles“ und doch fehlte ihnen „etwas“. Die Sehnsucht, das Suchen und Fragen führte sie zu uns Franziskanerinnen. Die Phase der Kandidatur dient dem Hineinwachsen in die Gemeinschaft und dem gegenseitigen Kennenlernen. Wir sagen ein herzliches Willkommen in unserer Gemeinschaft.

#
An den Anfang scrollen
X