Überspringen zu Hauptinhalt

Hoffnung … Sießener „Garagenkrippe“ bekommt Zuwachs

Die Sießener „Garagenkrippe“ bekommt Zuwachs. Kurze „Hoffnungsimpulse“ an den jeweiligen Adventssonntagen laden die Besucher auf dem Gelände ein, sich auf Weihnachten vorzubereiten. Die Familien mit Kindern hören den Kurzimpulsen und der Musik des Trio-Schwesternchores aufmerksam zu. Andere Stationen können selbstständig besucht werden.
Der 4. Adventsonntag wird beschlossen mit einer kurzen coronagemäßen Musikeinlage aus dem CD-Player und Impuls an der Krippe.

#
An den Anfang scrollen
X