Überspringen zu Hauptinhalt

Transitusfeier zum Fest des Hl. Franziskus

Am Vorabend des Franziskusfestes – erinnerten wir uns in einer von unseren Kandidatinnen gestalteten Wortgottesdienstfeier an das Leben und Sterben des Heiligen Franziskus. Dabei kam Franziskus selbst zu Wort. Für ihn hatte die Auseinandersetzung mit dem Sterben eine hohe Bedeutung – nicht erst angesichts des eigenen leiblichen Todes. Die Begegnungen mit Jesus Christus als dem Gekreuzigten ziehen sich wie ein roter Faden durch seinen Glaubensweg hindurch. Franziskus hat seinen „Bruder Tod“ begrüßt als „Durchgang“ zu Gott. Im „Bruder Tod“ als „Durchgang zu Gott“ gedachten wir auch unserer verstorbenen sechs Mitschwestern seit dem letzten Transitus.

#
An den Anfang scrollen
X