Überspringen zu Hauptinhalt

Advent – plötzlich mitten im Alltag

Die Adventszeit ist eine Zeit ganz bewusst innezuhalten, zur Ruhe zu kommen, sich auf das Wesentliche zu besinnen. Der adventlichen Weg, ist eine Reise nach innen, ein Hören nach innen, ein sich zu Gott hinbewegen und zugleich ein Aufbruch zu mehr Menschlichkeit und Solidarität, zum Nächsten. „Der Anfang der Geschichte und ihre Vollendung durch Christus, das Kommen des Herrn und seine machtvolle Anwesenheit in unserer Welt: im Advent wird uns das alles gegenwärtig. Gott kommt uns entgegen. Wir brechen auf in die Zukunft, die er uns bereitet.“ (Schott Lesejahr A, 1. Advent)

#
An den Anfang scrollen
X