Überspringen zu Hauptinhalt

Ein gesegnetes Osterfest – die Botschaft vom Leben setzt sich durch

Ostern befreit zum Leben. Die Liebe hat den Tod besiegt. Die Kraft der Auferstehung wirkt. Andreas Knapp schreibt in einem seiner Gedichte: Sterben und Tod, der Erfinder des Lebens aber hat das letzte Wort sich noch vorbehalten.
Wir wünschen Ihnen, dass Sie darauf vertrauen können, dass der „Erfinder des Lebens“ sich in allen Dunkelheiten, Zweifeln, Unsicherheiten und Fragen dieser Zeit, insbesondere während dieser noch anhaltenden Coronopandemie „das letzte Wort vorbehalten hat“. Möge diese Hoffnung in uns wachsen und sich in uns die innere Gewissheit bilden: Der Herr ist auferstanden – lassen wir zu, dass diese Wahrheit uns verändern darf. Ein frohes und gesegnetes Fest der Auferstehung – Halleluja! Quelle: Andreas Knapp, Tiefer als das Meer, Gedichte zum Glauben. Echter Verlag Würzburg, 3. Aufl. 2009

#
An den Anfang scrollen
X