Überspringen zu Hauptinhalt

„Mir hat das Klosterwochenende echt Spaß gemacht!“

Auch in diesem Jahr waren wieder Viertklässler der Grundschule Taläcker bei uns im Jugendhaus zu Gast. Anfang März stand das Wochenende unter dem Thema „Geschwisterlichkeit“. Auf vielfältige Weise wurde dieses Thema lebendig. Ausgehend von den eigenen Geschwistern, über Stationen aus dem Leben des Hl. Franziskus und der Hl. Klara bis hin zu Aspekten der „Geschwisterlichkeit“ im Kloster und der Schulklasse.

Einige Meldungen der Kinder im Wort und Bild.
Im Kloster angekommen, haben uns Sr. Margit und Sr. Veronika empfangen und alles erklärt.  Wir durften in unser Zimmer und mussten die Betten beziehen. Die Zimmer hatten Namen, z.B. „Bruder Mond“ oder „Schwester Sonne“.
Dann durften wir das große Kloster anschauen. Bei der Klosterführung fand ich den Ort am schönsten, wo Jesus in der Krippe lag.
Ich fand die Zimmer cool.
Der Speisesaal war echt riesig. Das Essen war sooo lecker!
Oben im Raum „Francesco“  unterm Dach haben wir ein Theaterstück von Franziskus und Klara gespielt. Ich war in unserer Gruppe die Erzählerin.  Das war echt schön.

Sr. Veronika hat Gitarre gespielt- genau wie ich- und ich durfte sogar mit ihrer Gitarre etwas vorspielen. Das Beten fand ich langweilig, aber das Singen hat mir gefallen.

#
An den Anfang scrollen
X