Überspringen zu Hauptinhalt

Wir lieben das Abenteuer mit Gott, das unser Leben so spannend macht.

Neugierig geworden?

Aktuelles

04Mai 22

„Geschichten hinter der Geschichte“ – Kunstbenefiz in der Holzmühle am 6. Mai 2022

Ein lange geplantes Buchprojekt über Zeitzeugen des Weltkrieges aus Bad Saulgau und Umgebung wird im Herbst 2022 erscheinen. Auch Schwestern von Sießen haben in dem Buch mitgewirkt und sind während der Ausstellung Sprecherinnen zu Vorträgen. Die Initiatoren um Conny Scheck und der Stadtarchivarin Maria Margarete Gelder haben ein Kunstbenefiz ins Leben gerufen. Bei dieser Benefizausstellung werden aus Künstlerkreisen gestiftete Bilder und Skulpturen zum Verkauf angeboten. Veranstaltungsort ist die zwischen Wagenhausen und Fulgenstadt gelegene Holzmühle. Vernissage ist am Freitag, 6. Mai ab 17 Uhr. Die Ausstellung ist am 7. und 8. Mai von 11-20 Uhr geöffnet. Während der Öffnungszeit finden Lesungen statt, auch Begegnungen mit Zeitzeugen sind möglich. Mehr Infos: www.arbeitsgruppe-slg.de

#
mehr ...
03Mai 22

UISG – Weltweites Generaloberinnentreffen in Rom

Fast fünfhundert Generaloberinnen aus der ganzen Welt treffen sich vom 2. bis 6. Mai 2022 in Rom bei der Mitgliederversammlung der UISG. Auch unsere Generaloberin Sr. M. Karin ist dabei und freut sich über spannende Begegnungen und anregende Vorträge. Die UISG (Internationale Vereinigung von Generaloberinnen) ist eine weltweite Organisation von Generaloberinnen katholischer Ordensinstitute. Sie bietet eine internationale Plattform für den Austausch von Erfahrungen und Informationen an und unterstützt sie durch gegenseitige Beratung in ihrer Leitungsaufgabe. Bei diesem Treffen beschäftigen sich die Ordensfrauen mit dem Thema „Die Verwundbarkeit auf dem synodalen Weg annehmen“.

#
mehr ...
02Mai 22

Bischöfe laufen mit Pilgern den Ulrikaweg über Sießen

ULRIKAWEG – Einladung zur feierlichen Einweihung. Endlich ist es soweit! In der Woche 01. – 08. Mai 2022 wird der im letzten Jahr eröffnete neue Ulrikaweg feierlich eingeweiht. Benannt nach der seligen Schwester Ulrika Nisch, führt dieser 124 km lange Pilgerweg in sechs Etappen von der oberschwäbischen Heimat Schwester Ulrikas bis an den Bodensee zum Kloster Hegne, in dem sie gelebt hat. Im Rahmen der Einweihung wird eine Pilgergruppe an sechs Tagen die einzelnen Etappen zwischen dem schwäbischen Unterstadion und dem Kloster Hegne gehen. Tagespilger:innen können sich der Gruppe für eine oder mehrere Etappen anschließen.
Am Mittwoch, den 4. Mai, werden 29 Pilger:innen von Steinhausen nach Sießen unterwegs sein. Darunter Weihbischof Karrer aus Rottenburg-Stuttgart und Bischof Gerber aus Fulda. Um 19.00 Uhr wird eine Gebetszeit in der Barockkirche sein mit anschließender Begegnung.

#
mehr ...
22Apr 22

Gottesdienste und Stundengebet – herzlich willkommen

Nach einer langen Zeit, bedingt durch Coronaregelungen und Vorsichtsmaßnahmen, öffnen wir im Kloster Sießen ab Montag, 25.04.2022 unsere Gottesdienste und Stundengebetszeiten wieder. Alle Beter und Gottesdienstbesucher sind herzlich willkommen in unserer Kapelle und in der Barockkirche. Die Kapelle ist den ganzen Tag zur Anbetung geöffnet und auch die Teilnahme am Stundengebet der Schwestern ist möglich. Wir beten meistens 6.00 Uhr das Morgenlob mit anschließendem Gottesdienst und um 18.45 Uhr das Abendlob. Einzige Ausnahme derzeit noch: der Sonntagsgottesdienst um 7.30 Uhr mit der Schwesterngemeinschaft ist aus Platzgründen nur für Hausgäste möglich. Wir bitten Sie noch eine FFP-2 Maske zu tragen und die Hygieneregeln einzuhalten. Die Gottesdienstzeiten sind ab sofort wieder über unsere Homepage abrufbar.

#
mehr ...
#
An den Anfang scrollen
X