Überspringen zu Hauptinhalt

Wir lieben das Abenteuer mit Gott, das unser Leben so spannend macht.

Neugierig geworden?

Aktuelles

08Okt 21

Turboprogramm bewegt Schüler*innen aus Sigmaringen

Ein Streifzug durch das Leben des heiligen Franziskus und an Orte im Kloster beeindruckte die Schüler*innen der Liebfrauenschule. Bei ihrem jährlichen Franziskustag besuchten alle 10. Klassen das Kloster Sießen turboschnell in knapp vier Stunden. „Ich fand es klasse. Sie haben uns Ihren Glauben nahe gebracht“, so eine Rückmeldung. Unsere Schwestern im Jugendhaus und das Noviziat ließen sich allerlei Kreatives einfallen, um unser bzw. das Leben des Hl. Franziskus präsent zu machen und vielleicht den ein oder anderen Impuls für das eigene Leben mitzunehmen. Am Ende traf man sich im Kreuzgarten des Klosters zu einem Abschlussgebet, bei dem alle gesegnet wurden.

#
mehr ...
05Okt 21

Transitusfeier mit der Botschaft Lichtträger zu sein

Die Botschaft des Lichtes stand am Ende der Transitusfeier. Transitus heißt Hinübergang zum Herrn. Am 3. Oktober gedenkt die ganze franziskanische Gemeinschaft dem Sterben des Ordensvaters Franziskus. Wir gedenken ebenso der Verstorbenen unserer Gemeinschaft. In eindrücklicher Weise wurde die Gebetsstunde vom Noviziat gestaltet. „Wir befinden uns im Jahr 1226 unterhalb von Assisi in einer kleinen Kirche mit dem Namen Porziunkula. Wir sind Teil einer großen Gruppe, die hier zusammen gekommen ist. Vor uns auf dem kalten Steinboden liegt ein Mann im Sterben. Es ist unser Bruder Franziskus. Doch wer ist dieser Mann, dass so viele Menschen von ihm Abschied nehmen möchten? …“, so die Einführungsworte. Wer ist dieser Mann, der uns auch heute noch was zu sagen hat. Der Hl. Franz war für viele Menschen Lichtträger und ansteckend mit seiner Botschaft, dieses Licht Gottes in die ganze Welt hinauszutragen.

#
mehr ...
04Okt 21

Ein besonderer Besuch – die Schreiner-Ausbilder

Am Mittwoch, 15. September 2021 besuchte eine Gruppe von 18 Ausbilder*innen für Schreiner der Handwerkskammer von ganz Deutschland das Kloster Sießen. Ihr besonderes Interesse galt der klostereigenen Schreinerei und der von ihr ausgeführten Holzarbeiten. Die Kollegen lobten die Führungen im Kloster. Sie waren fasziniert von den hochwertigen Eichenarbeiten, die im gesamten Kloster realisiert sind, der Freundlichkeit, die ihnen entgegenkam und auch dem leckeren Essen im Speisesaal. Für sie alle war es ein sehr interessanter und lehrreicher Tag. Schreinermeister Helmut Schäfer freute sich sehr, dass er seinen Kollegen Einblick geben konnte in das vielfältige Schaffen der hiesigen Klosterschreinerei.

#

mehr ...
25Sep 21

Vom Umgang mit den Gedanken … typisch, so was passiert nur mir.

„Lasst euch verwandeln durch die Erneuerung eures Denkens“ (Röm 12,2). „Das kann ich nicht.“ – „Typisch, so was passiert nur mir.“ – „Das wird nie was.“ Wer kennt Sätze wie diese nicht, die in unserem Inneren immer wieder auftauchen? Unser Denken beeinflusst, wie wir mit dem, was uns begegnet, was wir erleben, umgehen, wie wir Beziehungen gestalten. Dem sind wir nicht hilflos ausgeliefert. Anregungen aus der geistlichen Tradition und der Beratungsarbeit können helfen lebensfördernder mit den Gedanken umzugehen.

Termin: Fr 12.11. (17.00 h) – So 14.11.21 (13:00 h). Kosten: 2x Tagessatz + 100,- € Kursgebühr
Leitung: Sr. Elke Weidinger. Anmeldeschluss: 29.10.2021. Veranstaltungsort: Kloster Sießen. Verwenden Sie für die Anmeldung bitte das Online-Anmeldeformular.

#

mehr ...
#
An den Anfang scrollen
X