skip to Main Content

„Nei gugget“ – das Kloster Sießen im Schwäbischen Bilder- und Lesebuch

Für Insider ist er ein Geheimtipp: der Oberschwäbische Kalender. Seit wenigen Tagen gibt es das zweite Schwäbische Bilder- und Lesebuch „s goht weiter“ im Handel. Es knüpft in Qualität und Aufmachung an den Oberschwäbischen Kalender an. Inhaltlich ist es ein Kaleidoskop um die schwäbische Heimat. Das Kloster Sießen ist mit sechs Seiten vertreten: mit den Schwarz-weiß-Bildern von Stefan Dichmann über unseren Klosteralltag und einem kleinen Artikel, der in die Gemeinschaft der Franziskanerinnen nei gugga lässt. Wer sich das nicht entgehen lassen möchte, kann das Buch unter anderem auch in unserem i-Düpfele Klosterladen finden.
Mit freundlicher Genehmigung Cover: www.bvd.de

#
Back To Top
X