Überspringen zu Hauptinhalt

Geschichten und Gesichter von Obdachlosen – Ausstellungseröffnung

„Mit dem Stift habe sie die Menschen umarmt und mit deren Portrait einen rechtmäßigen Platz gegeben“, so Anne Bösenberg, Laudatorin zur Ausstellungseröffnung „draussen“ von Susanne Isabella Bockelmann im Torhaus in Sießen. Die Künstlerin erzählt Geschichten mit dem Bleistift und zwar von Gesichtern Obdachloser. Die Zeichnungen bilden in einer feinen filigranen und sensiblen Weise das Erlebte wohnungsloser Menschen ab. Lesen Sie dazu den Bericht in der SZ Bad Saulgau. Am kommenden Samstag, 07.03.2020 wird die Künstlerin zu den Öffnungszeiten persönlich in der Ausstellung anwesend sein.

#
An den Anfang scrollen
X