skip to Main Content
St_Jakob_Halle_Fotograph_Joohyun_Gregorio_Lee

Mit dabei: Europäisches Taizétreffen in Basel

Mit 17.000 jungen Erwachsenen auf dem „Pilgerweg des Vertrauens“ zu Gast in Basel. Vom 28.12.2017 bis zum 1.1.2018 fand das Europäische Jugendtreffen der Brüder aus Taizé in Basel statt. Es war einfach beeindruckend, wie junge Leute zusammen kamen, um täglich drei Mal an verschiedenen Orten in Basel gemeinsam zu singen und zu beten und über die „Quellen der Freude“ nachzudenken. Wir Pilger fanden alle einen Platz in einer Gastfamilie / einem Gemeindehaus in der Umgebung und wurden wärmstens empfangen. In den gemeinsamen Gebeten  –

auch mit 8.000 Jugendlichen in der Jakobshalle – sprach Frère Alois zum Thema der Freude, aber er stellte auch die Frage „Wäre es nicht an der Zeit, dass die getrennten Kirchen den Mut aufbringen, sich unverzüglich unter ein Dach zu begeben, noch bevor ein Übereinkommen in allen theologischen Fragen gefunden wird?“ Daraufhin beteten die wichtigsten Vertreter verschiedener Konfessionen gemeinsam am Kreuz Jesu, indem sie ihren Kopf an das Kreuz legten, wie es täglich die Brüder von Taizé und tausende Jugendliche taten.
In das Jahr 2018 starteten wir mit internationalen Gebeten für den Frieden in den Kirchengemeinden der ganzen Region Basel (in der Schweiz, in Frankreich und in Deutschland) und anschließendem Fest der Nationen, in dem jedes Land einen Beitrag (Lied, Tanz, Spiel) gestaltete.
Voller Freude und innerlich reich beschenkt, machte ich mich nach diesen fünf Tagen wieder auf den kurzen Rückweg nach Stuttgart ebenso wie die vielen jungen Leuten z.B. aus Kroatien oder der Ukraine, die allerdings noch eine 2-tägige Busfahrt vor sich hatten. Sr. Luzia

Mehr Impressionen und Worte von Frère Alois finden sich auf der Taizé Homepage: http://www.taize.fr/de_article23181.html

#
Back To Top
X