Überspringen zu Hauptinhalt

Simultankrippe und Ikonenmalerei im Torhaus

Bis Ende Januar ist im Torhaus in Sießen eine Krippenaustellung von Krippenbauer Matthias Wiedemann (1901-1928) und Ikonenmalerei von Christine Zeeb zu sehen. Der Titel der Ausstellung heißt Incarnat – Bilder einer Menschwerdung. Sie lädt ein in einem Bilder- und Szenenreichtum einzutauchen und darin die Menschwerdung Gottes zu erahnen.
Lesen Sie dazu einen Artikel aus der Schwäbischen Zeitung.
Öffnungszeiten bis 30. Januar: Dienstag bis Sonntag 14 bis 16.30 Uhr; Silvester geschlossen.

#
An den Anfang scrollen
X